Wichtige SCHACHTERMINE in Tirol
MEISTERSCHAFTEN 2022/2023 auf ChessResult
29.11.2022
FRAUEN SCHACHTRAINING; Ort: Cafe Royal, Andreas-Hofer-Str. 2, Innsbruck; 19.00
NATIONAL
TIROL
02. - 4.12.2022
Spiel AKTIV - Messe Innsbruck - Tiroler Schachschule vertreten mit einem Schachstand
10.12.2022
JUGENDSCHACHRALLYE 22/23 - AUSSCHEIBUNG - Schlussveranstaltung
   

ANKÜNDIGUNGEN, VERANSTALTUNGEN und BERICHTE

TMM2022/23 - Zwischenergebnisse
27.11.2022

Nach den zwei Runden (3.+4.R.) in Kufstein, die von Verein Schach ohne Grenzen veranstaltet wurden. Führt in der LANDESLIGAMEISTERSCHAFT 22/23 eben dieser Verein SCHACH ohne GRENZEN II mit 7 Matchpunkten und 17 Brettpunkten vor dem Schachklub ROCHADE RUM 1, der es ebenfalls auf 7 Mp. gebracht hat aber um einen halben Bp weniger erreichen konnte. Auf dem 3. Platz konnte sich der SK VÖLS&HAK IBK 1 mit 6 Mp. vor dem stark aufholenden SC SCHWAZ 1einreihen.

Die Tabelle der Landesliga Tirol nach 4 gespielten Runden:

Rg.
Team
Mp
Bp
1
Schach Ohne Grenzen II
7
17
2
Rochade Rum I
7
16,5
3
Völs & Hak Ibk I
6
16,5
4
Schwaz I
5
15,5
5
Absam II
5
14,5
6
Spg Kufstein/Wörgl II
5
12,5
7
Sparkasse Jenbach III
4
10
8
Reutte I
1
7,5
9
Spg Hall/Mils I
0
6,5
10
Spg Fügen-Mayrhofen/Zillertal II
0
3,5

1. KLASSE - 10 Mannschaften:
Nach 5 von 9 Runden führt der SK ABSAM III (8 Mp/19 Bp) vor dem SK RATTENBERG I (8 Mp/ 18,5 Bp.). An der 3. Stelle liegt der SK VÖLS&HAK IBK II (7 Mp./17 Bp.)

> 1. KLASSE auf ChessResult

2. KLASSE - 11 Mannschaften:
Gespielt 5 Runden von 10
1. ABSAM IV (9/16) 2. JENBACH IV (7/14,5) 3. VfJ KUNDL I (7/12)

> 2. KLASSEauf ChessResult

GEBIETSKLASSE - GRUNDDURCHGANG

Die besten 4 Teams steigen in das Playoff auf:

Gebietsklasse Ost (6 Teams)
Gebietsklasse West (5 Teams)

1. SPG Kufstein/Wörgl III
2. Jenbach V
3. Schach ohne Grenzen IV
4. SC Schwaz III

> GEBIETSKLASSE OST GD

1. SK Telfs I
2. Völs&Hak Ibk IV
3. Schachsport Union Innbsruck II
4. Absam V

> GEBIETKLASSE WEST GD


SCHACHVERANSTALTUNGEN

TMM2022/23 - LANDESLIGA TIROL
Die Meisterschaft der höchsten Tiroler Schachliga - der LANDESLIGA TIROL - macht das kommende Wochenende Station in Kufstein. Schach ohne Grenzen tritt als Veranstalter der Runden 3 und 4 auf. Schiedsrichter der beiden Runden in Kufstein ist Armin BAUMGARTNER. Die Landesspielleitung ist unter der Email LSL_Tirol@gmx.at zu erreichen.

Die Paarungen der beiden Runden in Kufstein lauten:
Samstag, 26.11. ab 14.00 Uhr Sonntag, 27.11. ab 10.00 Uhr
Rochade Rum - Jenbach
Fügen/Zillertal - Schach ohne Grenzen
Reutte - Schwaz
Kufstein/Wörgl - Völs&Hak Ibk
Hall/Mils - Absam
Jenbach - Absam
Völs&Hak Ibk - Hall/Mils
Schwaz - Kufstein/Wörgl
Schach ohne Grenzen - Reutte
Rochade - Fügen/Zillertal

> TABELLE der LANDESLIGA TIROL auf ChessResult
SPIELE AKTIV - Freizeit- und Spielemesse - 2. - 4.12.2022 in Innsbruck
Die Messe spiel aktiv Innsbruck ist die Familienfreizeit- und Spielemesse des Landes Tirol. Zahlreiche Aussteller präsentieren auf der spielaktiv Messe Innsbruck mehr als 1.000 Spiele, darunter Klassiker und Neuheiten, Brett- und Kartenspiele für Jugendliche, Erwachsene und für die ganze Familie. Ein actiongeladenes Rahmenprogramm mit verschiedenen Aktionen rundet das Angebotsspektrum der Innsbrucker spiel aktiv Messe ab.
Die TIROLER SCHACHSCHULE ist auf der Familienfreizeit- und Spielemesse mit einem Schachstand vertreten.

> Siehe Homepage INFOECK - Programm

JUGENDSCHACHRALLYE SCHLUSSVERANSTALTUNG in KUFSTEIN; Turnsaal MS Kufstein, Fischergasse 30
13.11.2022

Datum: Sa, 10.12.2022
Veranstalter: Schach ohne Grenzen
Ort: Turnsaal Mittelschule Kufstein, Fischergries 30, 6330 Kufstein
Turniermodus: Gruppe A U12, U14, U16 – Jahrgang 2006 und jünger 3 Partien Schnellschach mit 15 Minuten Bedenkzeit 3 Partien mit 60 Minuten Bedenkzeit und Schreibpflicht (elogewertet) Gruppe B U8, U10 – Jahrgang 2012 und jünger 5 Runden mit 60 Minuten Bedenkzeit und Schreibpflicht (elogewertet)
Nenngeld: 10 Euro (inkl. Getränke und Jause)
Anmeldung:
per E-Mail an: interim. Jugendreferent Matthias Krapf (m.krapf@mailbox.org)
Nennschluss: Do, 8.12.2022
Turnierbeginn: 10 Uhr – Anwesenheitspflicht ab 9:45 Uhr

WICHTIG:
SpielerInnen müssen über eine Personennummer des Österreichischen Schachbunds verfügen. Für die Beaufsichtigung der SpielerInnen während des Turnieres (insbesondere in der spielfreien Zeit) sind die Eltern bzw. BetreuerInnen der Kinder zuständig. Der Organisator bzw. Veranstalter trägt keine Haftung. Es gelten die aktuellen Covid-19-Sicherheitsbestimmungen. Änderungen zur vorliegenden Ausschreibung sind der Turnierleitung vorbehalten. Die Ergebnisse sind auf der Homepage des Tiroler Schachverbandes abrufbar. Dieses Turnier ist das Finale der Tiroler Jugendschachrallye 2022

> Ausschreibung der Schlussveranstaltung der Jugendschachrallye 2023 zum DOWNLOAD


1. BUNDESLIGA - Runden 1 - 4 im VZ in JENBACH
06.11.2022
SCHACH ohne GRENZEN (rechts) EloDS: 2489
Brett 1: GM Marco BALDAUF - Brett 2: GM Michael Prusikin
Brett 3: IM Maximilian Berchtenbreiter - Brett 4: FM Max Hess
Brett 5: Marina Brunello - Brett 6: FM Arthur Kruckenhauser

Vom 3. - 6. November 2022 wurden die ersten vier Runden der Meisterschaft der BL1 2022/23 im VZ in Jenbach ausgetragen. Dies war der zweite Teil der Jubiläumsfeierlichkeiten, die der SK Sparkasse Jenbach anlässlich seines 50jährigen Bestehens feierte.
Zur Teilnahme an der Meisterschaft der höchsten Schachliga Österreichs haben zwei Tiroler Teams die Berechtigung. Der SK Sparkasse JENBACH möchte natürlich gerne seinen Meistertitel des Vorjahres wiederholen und der Tiroler Aufsteiger aus der 2. Bundesliga West SCHACH ohne GRENZEN will sich natürlich in der obersten Schachliga Österreichs beweisen.
Die Verteidigung des Meistertitels 22/23 wird für den Unterländer Verein ziemlich schwer, da einige Teams mit internationalen Titelträgern aufgerüstet haben. So kam es bereits in 4. Runde zum Aufeinandertreffen von JENBACH mit dem Aufsteiger ASV LINZ, der mit sechs Großmeistern, die einen Elodurchschnit von fast 2700 aufweisen konnten, angetreten war. Auch Jenbach bot sein bestes Team auf. Das Match endete mit einem hart erkämpften 3 : 3 Unentschieden.
SCHACH ohne GRENZEN
schaffte zwei Siege und liegt nach den vier Runden mit zwei Mannschaftssiegen an der guten 6. Stelle .
Die Spitzenteams sind nur durch 1 Matchpunkt getrennt:
1. JENBACH 7 Mp/15 Bp., 2. OTTAKRING 7 Mp./14,5 Bp., 3. FEFFERNITZ 6 Mp./17,5 Bp., 4. LINZ 6 MP./14,0 Bp.

> TABELLE der 1. BUNDESLIGA auf ChessResult
> Partien zum DOWNLOAD
> FOTOS der 3 Runde


SK Sparkasse JENBACH - EloDS 2629

GM Matthias Bluebaum

GM Rasmus Svane

GM Alexander Donchenko

GM Dennis Wagner

GM Peter ACS

GM Rainer Buhmann

SENIORENEUROPAMEISTERSCHAFT 2022 in DRESDEN
05.11.2022

Bild Links: Das Team ÖSTERREICH S65+
(Von der Homepage ÖSB übernommen)
Bild rechts: Walter Pregl (SK Absam)

> ERGEBNISSE: S50+; S65+; BLITZEN
> Siehe auch Homepager des ÖSB

 

 

 

 

 

Ein Tiroler ist im S65+ Aufgebot Österreichs bei der Senioreneuropameisterschaft 2022 in Dreden mit dabei. Vom 27,10 bis 4.11.2022 spielen insgesamt 34 Teams in der Klasse S50+ und 42 Mannschaften S65+ um den Titel eine Mannschaftsseniorenmeisters von Europa 2022 mit. Darunter waren auch 2 Teams S50+ (ÖSTERREICH, GRAZ) und 1 Team S65+ mit von der Partie. In der S65-Mannschaft spielter der Tiroler Walter PREGL auf Brett 3. Seim Team belegte im Endreultat den guten 12. Platz von 42 Teams. S5+ Mannschaft von Österreich konnte mit dem 7. Platz sehr zufrieden sein.
Im Blitzbewerb erreichte Walter den 17. Platz unter 42 TeilnehmerInnen.
Schach Tirol gratuliert sehr herzlich!


FRAUEN SCHACHTRAINING
03.11.2022

Ab 15. November 2022 organisiert der Schach Landesverband Tirol wieder sein Frauen-Training!
Ort: Café Royal, Andreas-Hofer-Straße 2 in Innsbruck
Zeit: 19 Uhr, 14-tägig (15.11., 29.11., 13.12.)
Kosten: € 5,00/Training – den Rest übernimmt der Landesverband

Willkommen sind alle Frauen, egal welcher Spielstärke.
Frauen-Referentin Dr. Janine Kimpel und Trainer FM Herbert Wohlfahrt freuen sich auf rege Teilnahme!

 


1. BUNDESLIGA in Jenbach
31.10.2022

Das kommende Wochenende spielen die Teams der 1. Bundesliga vo Do. 3.11. bis zum So. 6.11.2022 die ersten vier Runden der Meisterschaft 2022/23 im VZ in Jenbach. Dies ist der zweite Teil der Jubiläumsfeierlichkeiten, die der SK Sparkasse Jenbach anlässlich seines 50jährigen Bestehens feiert.
Zur Meisterschaft der 1. Bundesliga 2022/23 treten zwei Tiroler Teams an. Der SK Sparkasse JENBACH möchte natürlich gerne seinen Meistertitel des Vorjahres wiederholen und der Aufsteiger SCHACH ohne GRENZEN will sich natürlich in der obersten Schachliga Österreichs beweisen.
Zum Bundesligaauftakt sind jederzeit Besucher zugelassen und erwünscht.

Die Turnierzeiten: Do., 3.11. - 16.00 Uhr; Fr., 4.11. - 14.00 Uhr; Sa., 5.11. - 14.00 Uhr und So., 6.11. - 10.00 Uhr

Sämtliche Partien können auch im Internet - unter dem Link http://live.chess.at - verfolgt werden
TABELLE, die ERGEBNISSE und die Partien auf ChessResult : 1. BUNDESLIGA 2022/23


50 JAHRE SCHACHKLUB SPARKASSE JENBACH 30.10.2022
Stefan Widner bedankt sich bei seinem Vorgänger als Obmann Hanspeter Haspinger
Der Obmann und die Gründungsmitglieder
des SK Sparkasse Jenbach
Simultan gegen GM Uwe Bönsch

Der SCHACHKLUB Sparkasse JENBACH feierte am Sonntag, den 30. Oktober 2022 in den Vereinsräumlichkeiten sein 50-jähriges Bestandsjubiläum. Zu diesem Anlass waren viele Ehrengäste erschienen - u.a. AltBgm. Wolfgang Holub, Sparkasse Jenbach Dir. Michael DEUTSCH, Schach Landesverbandspräsidentin Ina ANKER. Nachdem sich der neue Obmann Stefan WIDNER bei seinem Vorgänger als "Schachklubchef" Hanspeter HASPINGER bedankt hatte, präsentierte er in einem kurzen Videobericht die Geschichte des Unterinntaler Vereines - von den Anfängen 1972 bis zu einem der erfolgreichsten Schachklubs Österreichs. Anschließend wurden verdiente Gründungsmitglieder, Funktionäre und Spieler geehrt. Zum SIMULTANBEWERB gegen GM Uwe BÖNSCH traten 16 interessierte Spieler an.
Der Landesverband Tirol gratuliert dem erfolgreichen SCHACHKLUB und wünscht weiterhin viele Erfolge auf nationaler und internationaler Ebene.


ÖSTERREICHISCHE BUNDESLÄNDERMEISTERSCHAFTEN 2022 der JUGEND; BLITZSCHACH und SCHNELLSCHACHJEM 22 29.10.2022

Das Tiroler Team beim österr. Jugend Mannschaftsbewerb 2022


Goldmedaille für Johannes LERCH (SK Sparkasse Jenbach; Völs&HAK Ibk)

Leider nur mit 7 Jugendlichen konnte die Reise zu diesem österreichischen Bundesländer Mannschaftsbewerb angetreten werden. Die Teilnehmer waren: Johannes LERCH, Gor TUMAYAN, Armin und Roman HASELSBERGER, Katharina ARNOLD, Tobias GARTNER und Ömer KAYAÖNÜ. Als Betreuer waren Matthias KRAPF und FM Alman Durakovic dabei. (Fotos: Konny Lerch)

> ERGEBNIS des Mannschaftsbewerbes: https://chess-results.com/tnr685879.aspx?lan=0&art=0

> SCHNELLSCHACHERGEBNISSE auf ChessResult
U18: 7. Gor TUMAYAN (Völs&HAK Ibk)
U16: 1. und österr. Meister im Schnellschach Johannes LERCH (SK Jenbach) 12. Philip HENGL (Innsbruck-Pradl)
U14: 11. Armin HASELSBERGER (Kufstein)
U12: 7. Roman HASELSBERGER (Kufstein); 11. Matteo GSTREIN (Telfs)
U10: 15. Tobias GARTNER (Bretze Hall); 16. Leander KIRCHMAIR (Schachsport Union Ibk.) 19. Daniel PERFLER (Völs&HAK Ibk)
U8: Ömer KAYAÖNÜ (Tiroler Schachschule)
MU16: 8. Katharina ARNOLD (SK Absam)
> BLITZSCHACHERGEBNISSE auf ChessResults
U18: 10. Gor TUMANYAN (Völs&HAK Ibk)
U16: 6. Johannes LERCH (SK Jenbach) , 14. Philip HENGL (SK Pradl Innsbruck)
U14: 10. Armin HASELSBERGER (Kufstein) 18. Valentin KIRCHMAIR (Schachsport Union)
U12: 11. Roman HASELSBERGER (Kufstein); 17. Matteo GSTREIN (Telfs)
U10: 15. Leander KIRCHMAIR (Schachsport Union); 16. Tobias GARTNER (Bretze Hall); 20. Daniel PERFLER (Völs&Hak Ibk)
U8: 8. Ömer KAYAÖNÜ (Tiroler Schachschule)
MU16: 16. Katharina ARNOLD (SK Absam)


ÖFFENTLICHKEITSARBEIT im LV Tirol
An alle Schachvereine Tirols!
Der Tiroler Landesschachverband möchte der Öffentlichkeitsarbeit einen größeren Stellenwert einräumen und bietet Euch einmal mehr die Möglichkeit, berichtenswerte Aktivitäten auf unserer Homepage bzw. in der Schachspalte der Tiroler Tageszeitung zu veröffentlichen. Solche Aktivitäten wären beispielsweise: Jubiläen, Veranstaltungen, Ankündigungen, Ehrungen, Abschlussfeiern, Nachwuchstalente, Spieler-/ Funktionärsportraits, Klubmeisterschaften, Schachcamps etc. Ein paar informative Zeilen und ein, zwei hochaufgelöste Fotos genügen, um euren Verein und damit auch uns als Verband besser in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Alle relevanten Infos bitte an den Homepageadministrator oder an unseren Schachkolumnisten Georg Hubmann schicken. Idealerweise installiert Ihr in eurem Verein eine Person, die bei den diversen Events gute Fotos macht und diese auch an den Verband weiterleitet. Auf diese Weise profitieren nicht nur Ihr als Verein, sondern auch eure Sponsoren, denen Ihr eine größere Breitenwirkung anbieten könnt. (MA Georg HUBMANN - buero-hubmann@aon.at


© LV Tirol
ZVR: 001791804
Letzte Aktualisierung:
Kalender

IMPRESSUM
DATENSCHUTZ