4. INTERNATIONALES OPEN INNSBRUCK 2020 - TEM2020

ERGEBNISSE und BERICHTE:
Der große Sieger des 4. internationalen Chessfestivals Innsbruck 2020 war das SCHACHSPIEL.Ohne Zwischenfälle und Probleme ging heute das 4. internationale Schachopen Innsbruck 2020 zu Ende. Der Veranstalter GIORGIO GUGLER konnte stolz zur Preisverteilung schreiten. Mit einem Dank an die Sponsoren und HelferInnen übergab er den Preisträgern mit viel Anerkennung ihren verdienten "Lohn" für tapferes Durchhalten und faire spannende schachliche Wettkämpfe. Souverän war auch das Schiedsgericht mit IA Gerhard BERTAGNOLLI an der Spitze und den Schiedsrichtern IA Michael WEBER, FA Elnaz BAZZAZI, FA Mickael POUCHON und FA Karsten WIELAND. Für beste Organisation und Gelingen sorgte IO Giorgio GUGLER (GIORGIO EVENTS).

> FOTOS BLITZSCHACHTROPHY20 (J. Wischounig)
> FOTOS OPEN 2020 (Karsten WIELAND, Giorgio GUGLER und Josef WISCHOUNIG)
> FOTOS der Siegerehrung


Der Sieger des 4. INTERNATIONALEN CHESSFESTIVAL 2020
GM MESHKOVS Nikita LAT (Schachsport Union Innsbruck)

GRUPPE A - 89 Spieler: > siehe ERGEBNIS und TABELLE der Gruppe A
Es war ein harter Kampf auf den 64 Feldern des Schachbrettes. Gekämpft wurde bis zur letzten Runde. Schließlich setzte sich der für Schachsport Union Innsbruck spielende GM aus Letland Nikita MESHKOVS, der auch die Blitzschachtrophy gewonnen hatte.

1. GM MESHKOVS Nikita LAT (Schachsport Union Innsbruck) - 7,0 P.
2. GRIGORIAN Spartak GER (SV Werder Bremen) - 6,5 P./48,0
3. GM THYBO Jesper Sondergaard DEN (Jetsmark/Offerspill) - 6,5 P./47,5
4. IM BAENZINGER Fabian SUI (SK Hohenems - 6,5 P./46,0 - bester U18-Spieler
5. FM KRAMER Julian GER (Hamburger SK) - 6,5 P./45,5
6. GM MAKSIMENKO Andrei UKR (SK Polska) - 6,5 P./44,5 - bester Senior S50
+
Bester U14 Spieler: Mariud DEUER GER (SC Weiße Dame Ulm) - 5,5 P.
Bester Senior S65+ DORNER Günther A (Bregenz) - 4,0 P.


TIROLER EINZELMEISTERSCHAFT 2020

Die siegreichen Teilnehmer der TIROLER MEISTERSCHAFT im Turnierschach, die im Rahmen des Opens in der Gruppe A mitspielten und am Schluss dann herausgewertet wurden, konnten Pokale, Urkunden und Preise, gestellt durch den Landesverband Tirol, in Empfang nehmen und dabei gab es doch die eine oder andere Überraschung. Der Landesverband Tirol gratuliert dem neuen Tiroler Meister und den Platzierten sehr herzlich.

1. und TIROLER MEISTER 2020 im Turnierschach - Arthur KRUCKENHAUSER (Schach ohne Grenzen) 6,0 P. (+ 64 Elopunkte!!!)
2. FM Siegfried NEUSCHMIED (Schachklub Kufstein) - 5,5 P.
3. Herbert WOHLFAHRT (Schachsport Union Innsbruck) - 5,0 P.
4. Mag. Johannes SUCHER (Innsbruck-Prasdl) - 4,0 P.


Hervorragend hielt sich auch das Tiroler Schachtalent Johannes LERCH (U14) vom SK Völs&Hak Ibk in der Gruppe A, der 4,5 P.
erkämpfen konnte und damit 54 Elopunkte gewann bei einer Eloperformance von 2013!

GRUPPE B - 92 Spieler: - siehe ERGEBNIS und TABELLE der Gruppe B unter 2000 Elo
Der Südtiroler Mikhail ZUEV vom CSK Merania ließ sich den Gruppensieg nicht mehr nehmen, remisierte die letzte Runde gegen den Schweizer Albert DOENNI und gewann mit einem halben Punkt Vorsprung.

1. ZUEV Mikhail ITA (U18 - CF Merania) - 7,5 P.
2. Lukas DOTZER A (U14 - SC Donaustadt) - 7,0 P./45,0
3. Vincent KLUGSTEDT GER (U14 - TV Borken) - 7,0 P./44,5/47,0
4. Walter PREGL A - (S65+ - SK Absam) - 7,0 P./44,5/46,5
5. Albin DOENNI CH (S50+ SK Flawil) - 6,5 P.


GRUPPE C - 45 Spieler:
> siehe ERGEBNISSE und TABELLE der Gruppe C
Drei Spieler vom Verein Schachsport Union Innsbruck setzten sich in der Gruppe unter 1500 Elo durch und gewannen das Turnier souverän.
1. Ahmed KARIMI A (Schachsport Union Innsbruck) - 8,0 P.
2. Daniel AUSSERLADSCHEIDER A (Schachsport Union Innsbruck) - 7,0 P.
3. Julian PEIKER A (Schachsport Union Innsbruck - 6,5 P.

An der 4. Stelle landete der beste U14-Spieler dieser Gruppe Pablo ORTZ BOGDANOV aus Luxemburg mit 6,0 Punkten (48,0) vor Robin BIRK von den Schachfreunden Graz, der es ebenfalls auf 6,0 Punkte brachte, aber eine schlechtere Zweitwertung (44,0) hinnehmen musste.
Am 6. Platz rangiert die U14- Spielerin aus Italien Elisabetta REGINATO mit 6,0 P. (43,0)


Sieger Open A
GM MESHKOVS Nikita LAT
(Schachsport Union Innsbruck)

Sieger Open B
ZUEV Mikhail
ITA
(U18 - CF Merania)


Sieger Open C
Ahmed KARIMI
A
(Schachsport Union Innsbruck)



Sieger GRUPPE A
Sieger GRUPPE B

TIROLER EINZELMEISTERSCHAFT2020

1. und TIROLER MEISTER 2020 im Turnierschach -
Arthur KRUCKENHAUSER
(Schach ohne Grenzen) 6,0 P.
2. FM Siegfried NEUSCHMIED (Schachklub Kufstein) - 5,5 P.
3. Herbert WOHLFAHRT (Schachsport Union Innsbruck) - 5,0 P
> Siehe weitere FOTOS der Siegerehrung

BLITZSCHACHTROPHY im Kaufhaus SILLPARK in Innsbruck (29.08.2020)
Mehr als 110 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren zur großen BLITZSCHACHTROPHY 2020 im Kaufhaus SILLPARK gekommen, um am 11-rundigen Blitzturnier, das im Rahmen des 4. internationalen Opens 2020 ausgetragen wurde, teilzunehmen. Dabei waren auch 5 Großmeister, unter ihnen auch Österreichs Schachaushängeschild GM Markus RAGGER, und 6 weitere Titelträger. Der Sieger der Vorjahre Markus RAGGER hatte nicht den besten Tag erwischt und gab 2,5 Punkte ab. Das ergab in der Endwertung den 4. Platz. Sieger wurde der für die Schachsport Union Innsbruck gemeldete Lette GM Nikita MESHKOVS mit 9,5 Punkten.
Die weitere Reihung der Tiroler Teilnehmer: 7. Herbert WOHLFAHRT (Schachsport Union Innsbruck) - 8,0 P.; 11. Arthur KRUCKENHAUSER (Schach ohne Grenzen) - 7,5 P.; 24. Damir VRBAN (O-Dorf) - 7,0 P.; 31. Damir VRHOVAC (SV Raika Zirl) - 6,5 P.; ...
Bester Senior S65+: Peter DELROSSO (ITA); S50+: IM Helmut KUMMER (A); U14: Marius DEUER (D) U18: FM Tobias KÖLLE (D); Beste Frau: Lea STADLINGER (A)

> Siehe TABELLE und alle ERGEBNISSE der BLITZSCHACHTROPHY 2020
> Siehe FOTOS BLITZSCHACHTROPHY20 (J. Wischounig)

Auf dem Foto1:
Die "siegreichen" Blitzer - 3. GM Thybo Jesper Sondergaard; 1. GM Nikita Meshkovs; 2. GM David Alberto

Foto 2:
"Gut durchlüftet, mit Masken und genug Zwischenraum" - Blitzen während der Coronapandemie

SIMULTAN im Casino Innsbruck - GM Markus RAGGER gegen 14 T. (28.08.2020)

Der beste Schachspieler Österreichs GM Markus RAGGER gab gestern im Casino Innsbruck eine SIMULTANVORSTELLUNG gegen 14 Spielerinnen und Spieler. Das Simultanmatch endete 13,5 : 0,5 für den Großmeister. Damir VRHOVAC vom SK Raika Zirl schaffte ein Remis gegen GM Markus RAGGER.

> Siehe SIMULTan auf ChessResult

GRUPPE A nach der 8. Runde: (28.08.2020)
Die 8. Runde des 4. int. Opens 2020 in Innsbruck ist geschlagen und eine Runde vor Schluss ist die Spannung in der Gruppe A kaum zu überbieten. Die Nummer 1 des Turnieres GM Nikita MESHKOVS (2585) vom Verein Schachsport Union Innsbruck schaffte in dieser Runde einen Sieg gegen den "Überraschungsmann" Spartak GRIGORIAN (2405; SV Werder Bremen) und setzte sich mit 6,5 Punkten an die Spitze. GRIGORIAN bleibt mit 6,0 Punkten vorne mit dabei, aber punktegleich mit FM Julian KRAMER (Hamburger SK), GM Sondergaard Jesper THYBO (Jetsmark/Offerspil; DEN) und IM Fabian BAENZINGER (SK Hohenems).
FM Siegfried NEUSCHMIED (SK Kufstein/Wörgl, 5,5 P.) spielte Remis gegen IM Georg KLIGUS, Arthur KRUCKENHAUSER (Schach ohne Grenzen) gewann sogar gegen FM Stefan COLIJN. Beide halten bei 5,5 Punkten und können noch in die Preisgeldränge in der 9. Runde vorstoßen und vor allem spielen sie um den Titel eines "Tiroler Meisters im Turnierschach". Herbert WOHLFAHRT (Schachsport Union Innsbruck) konnte den Angriff des Jugendspielers Johannes LERCH abwehren und ist nun ebenfalls mit 5,0 Punkten voll im Rennen um den Tiroler Meistertitel.

> TABELLE der GRUPPE A nach der 8. Runde
> FOTOS OPEN 2020 (Karsten WIELAND, Giorgio GUGLER und Josef WISCHOUNIG)

GRUPPE B nach der 8. Runde:
Mikhail ZUEV
gegen Philpp RAEKE 1:0, daher führt jetzt Mikhail
mit einem Punkt Vorsprung auf eine ganze Reihe von Spielern mit 6 Punkten. Die beste Dame ist auf dem 2. Platz Inna IASMAN aus Frankreich. Nach einer Niederlage in der 1. Runde brauchte Walter PREGL vom SK Absam lange bis er sich erholt hatte. Doch nach der 8. Runde spielt er am Sonntag sogar um einen der vorderen Plätze mit. Auch Andreas STOLZLECHNER kämpfte sich erst allmählich an die Spitze heran, gewann heute gegen Laurin WISCHOUNIG und hat gleich viele Punkte wie Walter PREGL.

> Siehe TABELLE der GRUPPE B

GRUPPE C nach der 8. Runde:
Ahmad KARIMI hat es geschafft. Mit einem Remis gegen Mag. Albert UNGERER ist der Spieler der Schachsport Union Innsbruck nicht mehr einzuholen. Er gewinnt schon vor der letzten Runde, die Sonntag ausgetragen wird, die Gruppe unter 1500 Elo. Auf Platz 2 mit 6,0 Punkten und 1,5 Punkte hinter dem Führenden kämpft sein Schachkollege Daniel AUSSERLADSCHEIDER ebenfalls von der Schachsport Union Innsbruck gegen Robin BIRK (Schachfreunde Graz) um die "Silberne". Ab dem 4. Platz (Pablo ORTIZ BOGDANOVIC ) bis zum Rang 7 (Josef KREUTZ - SK Olymp. Dorf) haben die Spieler 5,5 Punkte erreicht und rechnen sich auch noch einen Platz "an der Sonne" aus.

> GRUPPE C - ERGEBNISSE und TABELLE nach der 8. Runde


GRUPPE A

In der 7. Runde der Gruppe über 2000 Elo (A) kam es zum Aufeinandertreffen der beiden Führenden Spartak GRIGORIAN und FM Siegfried NEUSCHMIED, das der titellose Deutsche vom SV Werder Bremen für sich entschied. GM Nikita MESHKOVS (Schachsport Union Innsbruck) gewann seine Partie gegen FM Tobias KÖLLE ebenfalls und liegt nun punktegleich (5,5 P.) mit zwei weiteren Spielern GM Sondergaard Jesper THYBO und IM Fabian BAENZINGER am zweiten Platz der Tabelle.
Die Tiroler Meisterschaft im Turnierschach dürfte sich zwischen Siegfried NEUSCHMIED (5,0 P.), Arthur KRUCKENHAUSER (4,5 P.), Herbert WOHLFAHRT (4,0 P.) bzw. dem Jugendlichen U14 Johannes LERCH (4,0 P.) entscheiden.

> Ergebnisse und Tabelle der Gruppe A auf ChessResult
> FOTOS OPEN 2020 (Karsten WIELAND, Giorgio GUGLER und Josef WISCHOUNIG)

GRUPPE B (1500 - 2000 Elo)
Philipp RAEKE und Mikhail ZUEV konnten sich mit jeweils 6 Punkten an der Spitze der Tabelle behaupten. Es folgen Albin DOENNI und U14 Spieler Vincent KLUGSTEDT mit 5,5 Punkten. Bester Tiroler in dem Feld von 92 Spielerinnen und Spielern ist Gor TUMAYAN vom SK Völs&hak Innsbruck an der 7. Stelle.
> ERGEBNISSE und TABELLE B-Gruppe

GRUPPE C (< 1500 Elo)
Der Sieg in dieser Gruppe dürfte Ahmid KARIMI vom Schachsportverein Union Innsbruck nicht mehr zu nehmen sein, hat er doch 7 Punkte aus 7 Partien erspielt. Um den zweiten Platz gibt es aber ein hartes Rennen von insgesamt acht Spielern, die es alle auf 5 Matchpunkte gebracht haben und nur durch die Zweitwertung getrennt sind.

> ERGEBNISSE und TABELLE der GRUPPE C


Spielsaal Forum im  Haus der Begegnung A-Open Photo: Giorgio Events Wieland 

> Weitere F O T O S von Karsten WIELAND, Giorgio GUGLER und Josef WISCHOUNIG

Alles läuft in Innsbruck derzeit laut Sicherheitsvorkehrungen und Konzept einwandfrei! Nach der 6. Runde werden vom 4. INTERNATIONALEN CHESSFESTIVAL 2020 aus Innsbruck folgende Zwischenergebnisse gemeldet:

GRUPPE A:

6. R.: Die Sensation der 6. Runde betrifft einen Tiroler. FM Siegfried NEUSCHMIED schafft als einziger der Spitzenspieler voll Punkten und ist nun mit Spartak GRIGORIAN mit 5 Punkten an der Spitze der Tabelle zu finden. Ein ganze Reihe von Spielern haben es auf 4,5 Punkte gebracht: Herbert WOHLFAHRT und Arthur KRUCKENHAUSER verloren ihre Partien und rutschen so auf die Plätze

5. R.: Dem für den SV Werder Bremen spielenden Spartak GRIGORIAN (2405) gelang mit einem Sieg gegen den Norwegischen GM Sondergaard Jesper THYBO (2577) die Überraschung der Runde. Er führt damit allein mit 4,5 Punkten und einem halben Punkt Vorsprung vor dem deutschen IM Adrian GSCHNITZER. FM Siegfried NEUSCHMIED (SK Kufstein/Wörgl, 2268) konnte ebenfalls einen Sieg gegen FM Noah FECKER (St. Gallen/CH, 2345) erringen und liegt in der Gesamtwertung an 6. Stelle. Er führt mit 4,0 Punkten in der gesonderten Wertung die Tiroler Einzelmeisterschaft an, knapp gefolgt von Herbert WOHLFAHRT (Schachsport Union Innsbruck) und Arthur KRUCKENHAUSER (Schach ohne Grenzen), die es auf 3,5 Punkte brachten.
FOTO 1 - Spartak GRIGORIAN, der Führende nach 6 Runden; FOTO 2: FM Siegfried NEUSCHMIED (2. nach 6 Runden) gegen Helmut KUMMER
> Ergebnisse und Tabelle der Gruppe A auf ChessResult

GRUPPE B:

  • 6. R.: 5 Spieler sind nach der 6. Runde punktegleich an der Spitze der Tabelle zu finden: Dr. Bernhard VONACH, Philipp RAEKE, Gor TUMANYAN, Vincent KLUGSTEDT, Mikhail ZUEV und Albin DOENNI. Leider eine Niederlage musste der Absamer Jugendspieler Philip HENGL hinnehmen und fiel auf den 12. Platz zurück.
  • 5. R.: Dr. Bernhard VONACH (SF Windach) ist Alleinführender in der Gruppe bis 2000 Elo mit einem halben Punkt Vorsprung auf den Kufsteiner Norbert KRANEWITTER (4,0 P.). Ebenfalls auf vier Punkte brachten es der Trofaiacher Philipp RAEKE und sensationell der U14-Spieler Philip HENGL (SK Absam). Auf dem 5. Platz ist auch ein Tiroler Jugendlicher platziert - Gor TUMAYAN vom SK Völs&Hak Ibk.
    > Gruppe B - Ergebnisse und Tabellen

GRUPPE C:

  • 6. R.: Ahmid KARIMI gewann seine 6. Partie. Ihm wird wohl der Sieger in der Gruppe unter 1500 Elo nicht mehr zu nehmen sein. An der 2. Stelle reihte sich der Grazer Robin BIRK. Unter den Spielern mit 4,5 Punkten sind: Pablo BOGDANOVIC ORTIZ, Josef KREUTZ und Mag. Albert UNGERER.
  • 5.R.: Zwei Spieler der SCHACHSPORT UNION INNSBRUCK - Ahmed KARIMI (5,0 P.) und Daniel AUSSERLADSCHEIDER (4,0 P.) führen die Turniertabelle der Gruppe unter 1500 Elo an.
    > Gruppe C Tabelle

    > Siehe alle BERICHTE unter 4. INTERNATIONALE OPEN INNSBRUCK 2020
BLITZSCHACHTROPHY
97 TeilnehmerInnen aus 21 Nationen
4 Großmeister (GM)
6 Internationale Meister (IM)
1 Int. Meisterin (WIM)
18 Fidemeister (FM) und weitere 5 Titelträger (MK, CM, NM)
davon 8 Spieler, die bei einem Tiroler Verein gemeldet sind.
101 TeilnehmerInnen, darunter 20 Tiroler Spieler von Elo < 2000 49 Teilnehmer unter Elo 1500 Mehr als 130 gemeldete Spielerinnen und Spieler aus 21 Nationen, darunter nicht weniger als 13 Titelträger.


4. INTERNATIONALES OPEN INNSBRUCK 2020 - TIROLER EINZELMEISTERSCHAFT
23.08.2020

Heute beginnt das internationale Chessfestival Innsbruck 2020 mit den entsprechenden Sicherheitvorkehrungen mit insgesamt 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Gespielt wird die ganze Woche in den Räumlichkeiten des Hauses der Begegnung - Untergeschoß GRUPPE A; 1. Stock GRUPPE C) ind im Saal Tyrol des Kongresshauses in Innsbruck (Gruppe B). Weitere Veranstaltungsorte sind das Kaufhaus SILLPARK und das Casino Innsbruck. In den Gängen der verschiedenen Ebenen des Kaufhauses spielen am Samstag, 30.08.2020 mehr als 130 Teilnehmer um den Titel eines Champions der 4. internationalen Blitzschachtrophy 2020. Mit dabei ist auch Österreichs bester Schachspieler Markus RAGGER. Am Freitag, 29.08. forden über 20 Spielerinnen und Spieler den Großmeister Ragger bei einem Simultan heraus. Wir werden immer wieder berichten! In der höchsten Gruppe A (über 2000 Elo) werden integriert in das Innsbrucker Open die Tiroler Einzelmeisterschaften im Turnierschach ausgetragen. Als Veranstalter und Organisator dieses Tiroler Opens fungiert in bewährter Weise GIORGIO EVENTS mit OA Giorgio GUGLER an der Spitze. Natürlich braucht es einen umfangreichen Mitarbeiterstab. So sind allein 6 Schiedsrichter in dieser Woche im Einsatz.

Bericht ÖSBr: "Der österreichische Schachsommer geht weiter. Nach den Turnieren in St. Veit und Feffernitz wurde gestern das Open in Innsbruck gestartet. In seiner 4. Auflage lockt das internationale Chess Festival in drei Gruppen insgesamt 227 Spielerinnen und Spieler an. In der A-Gruppe sind es 90 aus 15 Nationen, wobei Österreich (33) und Deutschland (28) das größte Kontingent stellen. Das Organisationsteam rund um Giorgio Gugler ist sehr bemüht, das Festival so sicher wie in Covid-19 Zeiten möglich abzuwickeln.Die Setzliste wird von vier Großmeistern angeführt. Der Lette Nikita Meshkovs ist mit 2585 Elofavorit gefolgt vom Norweger Jesper Sondergaard Thybo (2577), dem Italiener Alberto David (2520) und dem Ukrainer Andrei Masimenko (2463). Bester Österreicher ist Georg Kilgus mit 2461 am fünften Platz.In der gestrigen ersten Runde sind Überraschungen nicht ausgeblieben. Die größte ist wohl ein Remis des steirischen Talents Daniel Kristoferitsch gegen GM Alberto David. Bemerkenswert sind auch Außenseitersiege von Michal Redzisz gegen Stefan Colijn und Alexander Gschiel gegen Robert Rittler."
(wk, Fotos: Giorgio Gugler)

> Turnierseite
Ergebnisse bei Chess-Results
> Siehe BERICHTE unter 4. INTERNATIONALE OPEN INNSBRUCK 2020

 


Die AUSSCHREIBUNGEN:

OPEN A/B/C (22. - 30.08.2020)
TIROLER EINZELMEISTERSCHAFT 2020 (22. - 30.08.2020)
BLITZSCHACHTROPHY 2020 (29.08-2020)
SIMULTAN gegen GM RAGGER (Casino Innsbruck) (28.08.2020)


4. internationales Chessfestival Innsbruck 2020 & TIROLER EINZELMEISTERSCHAFT 2020
Vorankündigung



#
Giorgio GUGLER
, der Organisator und Ausrichter des 4. internationalen Schachfestivals 2020 in Innsbrzuck teilt mit, dass auch heuer wieder das große Tiroler Schachopen stattfinden wird. Die Veranstaltung ist vom 22. bis 30. August 2020 im HAUS der BEGEGNUNG geplant.

> Siehe genauen Plan unter 4. OPEN 2020

# In Zuge dieses Opens wird auch wieder die TIROLER EINZELMEISTERSCHAFT 2020 ausgetragen (Ausschreibung folgt!).

# Auch die BLITZSCHACHTROPHY im Einkaufszentrum Sillpark wird wieder stattfinden.

# Eine Großmeistersinultan im Casino Innsbruck steht ebenfalls wieder auf dem Programm.

Siehe auf ChessResult AUSSCHREIBUNG und MELDUNGEN
> Zum ANMELDEFORMULAR auf www.chess-festival-innsbruck.at

 



Copyright LV Tirol - Impressum - Datenschutz