TERMINE - siehe TERMINKALKENDER

29.05. - 02.06.2024
SPORT AUSTRIA - ÖSTERR. BLITZSCHACH- und SCHNELLSCHACH EM 24 in Innsbruck
SPORT AUSTRIA FINALS vom
Siehe diesen Beitrag über SCHACH: > UNTER ZUGZWANG <
Aktuelle Meldungen auf ChesResult:
> SCHNELLSCHACH ÖEM

> BLITZSCHACH ÖEM
08.06.2024
11.00 20.00 Uhr
Fest der Vielfalt
Innsbruck , Universitätsstr. 2
Schachstand von Schach ohne Grenzen
> Siehe Flyer FEST der VIELFALT
> Home: https://www.innsbruck.gv.at/
Nähere Infos: Stadtmagistrat Innsbruck
E Mail: nicola.koefler@innsbruck.gv.at, Tel.: +43 512 5360 DW 5176 oder 5177.
10.06.2024
Meldetermin für TIROLER SENIOREN EINZELMEISTERSCHAFT 2024 Meldungen an: Herbert ERLACHER, E-Mail: h.erlacher@chello.at, Mobil-Tel.: 0660/143 15 10
> Siehe AUSCHREIBUNG der SENIORENEINZELMEISTERSCHAFT 24

VERANSTALTUNGEN und BERICHTE

Österreichische Staatsmeisterschaften U8 und U10 vom 17. – 20. Mai in Fürstenfeld
Bericht FM Günther WACHINGER (Trainer, Betreuer):
Ein Sprichwort lautet: "Ende gut, alles gut!"
U8:
In der letzten Runde war Oskar spielfrei und schließt mit 2,5 Punkten ab.
U10:
Aeneas
erreicht sehr schnell ein klares Übergewicht, gewinnt eine Leichtfigur und bald darauf noch eine zweite. Der Rest war nicht mehr schwer – alles abtauschen und einen Punkt in die Tabelle eintragen - 3 Punkte.
Etwas intensiver kämpfen musste Luis. Sein Gegner ,wollte’ nicht rochieren und somit ging Luis auf die schwachen Bauern los und sammelte einen nach dem anderen ein. Tauschte viele Figuren ab und rannte mit seinen Bauern in Richtung Dame. Das kostete seinem Gegner noch einen Turm und ,das war’s’. Ein Superturnier und 4 Punkte.
Schön war’s Kids!
(Betreuer Günther Wachinger)

> LIES den ganzen BERICHT unter ÖSTERR. JUGENDEINZEL


Hier die Links zu den Ergebnissen der OEJEM24 auf Chess-results.

> U08
https://chess-results.com/tnr940971.aspx?lan=0&art=0
> U10https://chess-results.com/tnr940970.aspx?lan=0&art=0

FM Siegfried NEUSCHMIED gewinnt BODENSEE SENIORENOPEN Walter PREGL bei der SENIOREN-EM 2024 in SLOWENIEN

Es kommt nicht alle Tage vor, dass ein Tiroler ein internationale Open gewinnt. So ist der Gewinn des Bodensee Senioren Opens 2024, das mit 101 Teilnehmern vom 05. bis 11. Mai im Grand Hotel in Bregenz veranstaltet wurde, bemerkenswert. Siegfried NEUSCHMIED vom SK KUFSTEIN/WÖRGL hat es geschafft!

> Das ENDERGEBNIS nach 7 Runden
> Lies weiter den BERICHT von Siegfried NEUSCHMIED

Walter PREGL inmitten von Schachlegenden
Bei der Schach-EM für Senioren vom 6. bis 16. Mai in Therme CATEZ, SLOWENIEN,
war der Axamer Walter Pregl - wie schon letztes Jahr bei der WM -  im Team Austria 2 eingesetzt.

> Lies den ganzen BERICHT von Walter PREGL

Zur ERINNERUNG:

Der Landesverband Tirol führt wieder eine TIROLER SENIOREN EINZEL-MEISTERSCHAFT 2024 durch. Teilnahmeberechtigt und eingeladen sind alle schachinteressierten Seniorinnen und Senioren ab dem Jahrgang 1974!

Rundenanzahl:
 5 Runden mit einer Bedenkzeit von 90 Min. für 40 Züge danach
30 Min. + 30 Sek. pro Zug ab dem ersten Zug
Termine:

1. - 3. Runde: Fr. 21.06.2024 bis So. 23.06.2024
4. + 5. Runde: Sa. 29.06.2024 bis So 30.06.2024

Meldungen an:
 Herbert ERLACHER, E-Mail: h.erlacher@chello.at, Mobil-Tel.: 0660/143 15 10
Es wird um eine zeitgerechte Meldung bis spätestens 10. Juni 2024 gebeten!
> Siehe AUSCHREIBUNG der SENIORENEINZELMEISTERSCHAFT 24
> Siehe auch SENIORENSCHACH


Ankündigung Staatsmeisterschaften Blitz- und Schnellschach in INNSBRUCK Siehe auch SPORT AUSTRIA FINALS

Die Sport Austria Finals 2024 werden vom 29. Mai bis 2. Juni in Innsbruck stattfinden. Die Tiroler Landeshauptstadt kommt erstmals zum Zug, nachdem die Finals zuvor dreimal in Graz ausgetragen wurden. Erwartet werden wieder rund 6.500 Athletinnen und Ahtleten aus 30 Fachverbänden. Sie werden innerhalb einer Woche in ihren Sportarten eine Vielzahl an Staatsmeisterinnen und Staatsmeistern küren.

Der Schachsport ist, wie schon 2021 und 2023, mit seinen Staatsmeisterschaften im Blitz- und Schnellschach dabei. Ausgespielt werden jeweils die Titel in der offenen Klasse und bei den Frauen. Schnellschach wird am 30. und 31. Mai ausgetragen. Gespielt werden 9 Runden mit einer Bedenkzeit von 15 Minuten plus 10 Sekunden pro Zug. Blitzschach folgt am Samstag, dem 1. Juni mit 11 Runden und einer Bedenkzeit von 3 Minuten plus 2 Sekunden pro Zug. Veranstaltungsort ist das Austria Trend Hotel Congress Innsbruck.

Organisatorin ist die Präsidentin des Landesverbandes Tirol, Ina Anker: „Dieses Jahr feiert der Schachlandesverband Tirol sein 75-jähriges Jubiläum und wir freuen uns riesig, dass die Österreichischen Rapid- und Blitz-Meisterschaften 2024 nach Tirol vergeben wurden. Wir setzen alles daran, dass diese Schach-Meisterschaften in Innsbruck eine tolle Veranstaltung für alle Schach-Sportler*innen werden wird! Wir hoffen, dass wir viele von euch/Ihnen begrüßen werden."

Anmeldungen sind ab sofort möglich - sdiehe Ausschreibungen zum DOWNLOAD!
Zu beachten sind eine Teilnehmerhöchstgrenze sowie ein Nennschluss von fünf Tagen vor dem jeweiligen Bewerb. (wk)

Website Sport Austria Finals
> https://www.sportaustriafinals.at
> VIDEOTRAIL zum DOWNLOAD


2. MÄDCHENTRAINING mit Angelina Z.

Das zweite Mädchentraining findet am Sonntag, den 16. Juni 2024 von 9 bis 12 Uhr im Schachklub Jenbach statt!
Ort: Schachklub Sparkasse Jenbach, Südtiroler- Platz 3/ 3. Stock, 6200 Jenbach

Selbstbehalt: € 5,00 (wird vor Ort eingesammelt)
Maximale Teilnehmerinnen: 8 Mädchen
Trainerin: Angelina Zhbanova

Wir empfehlen eine kleine Jause und eine Trinkflasche zum Training mitzubringen! Du kannst auch gerne Deine ersten Partieformulare zur Nachbesprechung mitbringen. Bei einer Teilnehmerzahl von weniger als drei Mädchen müssen wir das Training leider ausfallen lassen!

Bitte um Rückmeldung, ob Du am Training teilnehmen kannst oder nicht bis zum 09.06.2024 an Yvonne Gartner, unter YvonneG@gmx.at
Wir freuen uns auf Dein Kommen und einen großartigen Schachvormittag - Angelina und Yvonne

> AUSSCHREIBUNG

SCHLUSSRUNDE aller KLASSEN der MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFT 2023/24 in Kufstein
05.05.2024


Foto links: Vizebürgermeisterin Brigitta KLEIN und Präsidentin Ina ANKER bei der Eröffnung; Foto rechts: die Kufstein ARENA und über 180 Schachspieler*innen
Weitere Bilder findest du unter > FOTOS der SCHLUSSRUNDE < © LV Tirol

"Die Schlacht ist geschlagen!" - In einer großen Schlussveranstaltung in der ARENA in Kufstein wurde die Mannschaftsmeisterschaft 2023/2024 mit der Finalrunde abgeschlossen. Mehr als 180 Schachspieler*innen trafen sich zu dieser in machen Klassen doch noch sehr entscheidenden Auseinandersetzung auf den 64 Feldern des Schachbrettes. Begrüßt wurden die Teilnehmer*innen von der Präsidentin des Landesverbandes Tirol und Organisatorin dieses Events Ina ANKER und der Vizebürgermeisterin der Stadt Kufstein Brigitta KLEIN.
Nach kurzen Ansprachen fand eine Verlosung statt. Es wurde aus Anlass des 75. Jubiläums des Schach Landesverbandes Tirol pro Leistungsklasse einem ausgelostem Verein jeweils 75 € übergeben, wobei die Frau Vizebürmeisterin als "Glücksfee" agierte.
Danach eröffneten die beiden Schiedsrichter IA Armin BAUMGARTNER und ÖS Florian KAMPL die Finalrunde. In allen Klassen - von der GEBIETSKLASSE PLAYOFF (8 Teams/ 32 Spieler*innen), der 2. KLASSE (10 T./50 Sp.), der 1. KLASSE (12 T./72 Sp.) und der LANDESLIGA (9 T./54 Sp.) wurde die letzte Runde der Meisterschaft 23/24 gegen 14.30 Uhr freigegeben.

  • LANDESLIGA TIROL
    Es war ein enges Rennen um den Meistertitel der höchsten Tiroler Schachliga, das mit einem hauchdünnen Punktevorsprung in der Zweitwertung entschieden wurde. SCHACH ohne GRENZEN, der "überregionale" Schachverein schaffte 13 Matchpunkte gleich wie der SC SCHWAZ, konnte aber in der Zweitwertung um 1 Brettpunkt mehr erkämpfen, und wurde somit TIROLER MANNSCHAFTSMEISTER 2024. Den 3. Platz behauptete der SK Sparkasse JENBACH. Da die Landesliga 2024/25 wieder mit 10 Teams gespielt werden soll ist die Abstiegsfrage noch nicht geklärt.
    > ENDERGEBNIS LANDESLIGA auf ChessResult
  • 1. KLASSE
    Auch in dieser Klasse war die Meisterschaft bis zur letzten Runde sehr spannend. Der SK ABSAM konnte sich aber schließlich trotz einer Niederlage gegen den SK LANGKAMPFEN knapp vor der SPG KUFSTEIN/WÖRGL durchsetzen. Der SC SCHWAZ büßte nach einer knappen Niederlage (2,5 : 3,5) gegen FREIBAUER INNSBRUCK den 2. Platz ein und belegte knapp vor Jenbach den dritten Platz.
    > ENDRESULTAT 1. KLASSE auf ChessResult
  • 2. KLASSE
    Souverän schaffte der SK TELFS mit einem 4 : 1 - Sieg den Meistertitel in dieser Klasse und sicherte sich damit den Aufstieg in die 1. Klasse. Platz 2 und 3 gingen mit gleichen Matchpunkten an den SK Sparkasse JENBACH und an die TIROLER SCHACHSCHULE INNSBRUCK.
    > ENDTABELLE der 2. KLASSE auf ChessResult
  • GEBIETSKLASSE AUFSTIEGSPLAYOFF
    SCHACH ohne GRENZEN setzte sich eindeutig durch und gewann auch seine letzte Partie gegen SCHACHSPORTUNION INNSBRUCK mit 4 : 0 und ist nun berechtigt in die 2. Klasse aufzusteigen. Wer noch mit dem Verein aufsteigen darf, ist noch nicht fixiert. Der 2. Platz ging an den SPORTVEREIN INNSBRUCK vor dem SC SCHWAZ.
    > ENDERGEBNIS des AUFSTIEGSPLAYOFF der GEBIETSKLASSE auf ChessResult

Ein großer Dank ergeht an die Oragnisatorin und Veranstalterin des großen Schachevents in Kufstein Ina ANKER und ihren Helfer*innen, die diese tolle, und für den Schachsport so werbewirksame Kulisse ermöglicht haben.
Der Landesverband gratuliert allen Mannschaften zu ihren Erfolgen und hofft auf deren Teilnahme und den Einsatz für das Schachspiel in der kommenden Saison 2024/2025!


SCHACHOPEN 24 + TIROLER EINZELMEISTERSCHAFT 2024 + 75 Jahre Schach Landesverband Tirol

Der LANDESVERBAND TIROL feiert heuer sein 75-JAHR-JUBILÄUM. Im Zuge dieser Feierlichkeiten sind verschiedene Veranstaltungen uznd Höhepunkte bgeplant. So werden am 30. und 31. Mai 2024 in Innsbruck im Austria Trend Hotel Congress Innsbruck die ÖSTERREICHISCHEN BLITZ- und SCHNELLSCHACH EINZELMEISTERSCHAFTEN 2024 ausgetragen (Siehe Ausschreibung Schnellschach ÖM und Ausschreibung Blitzschach ÖM). Auch hat sich der Vorstand des Landesverbandes entschlossen ein TIROLOPEN zu organisieren und zu veranstalten!
Organisatorin ist die Präsidentin des Landesverbandes Tirol, Ina Anker: 
„Dieses Jahr feiert der Schachlandesverband Tirol sein 75-jähriges Jubiläum und wir freuen uns riesig, dass die Österreichischen Rapid- und Blitz-Meisterschaften 2024 nach Tirol vergeben wurden. Auch möchte ich alle Vereine und Mitglieder informieren, dass sich der Schachlandesverband Tirol anlässlich seines Jubiläums dazu entschlossen hat, in der letzten Augustwoche ein SCHACH TIROL OPEN samt eingebundener Tiroler Einzelmeisterschaft zu veranstalten. Das Haus der Begegnung in Innsbruck ist unser Spielort [Saal Forum]; IA Gerhard Bertagnolli wird unser Turnier als Schiedsrichter leiten! Wir freuen uns auf viele (Tiroler) Spieler*innen und ein gelungenes Schach Open!"

> Lies weiter unter dem Menüpunkt SCHACHOPEN
> Downloadmöglichkeit der AUSSCHREIBUNG des Schach Tirol Open 24
> Flyer TIROL OPEN 24


ÖFFENTLICHKEITSARBEIT im LV Tirol
An alle Schachvereine Tirols!
Der Tiroler Landesschachverband möchte der Öffentlichkeitsarbeit einen größeren Stellenwert einräumen und bietet Euch einmal mehr die Möglichkeit, berichtenswerte Aktivitäten auf unserer Homepage bzw. in der Schachspalte der Tiroler Tageszeitung zu veröffentlichen. Solche Aktivitäten wären beispielsweise: Jubiläen, Veranstaltungen, Ankündigungen, Ehrungen, Abschlussfeiern, Nachwuchstalente, Spieler-/ Funktionärsportraits, Klubmeisterschaften, Schachcamps etc. Ein paar informative Zeilen und ein, zwei hochaufgelöste Fotos genügen, um euren Verein und damit auch uns als Verband besser in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Alle relevanten Infos bitte an den Homepageadministrator oder an unseren Schachkolumnisten Moriz BINDER schicken. Idealerweise installiert Ihr in eurem Verein eine Person, die bei den diversen Events gute Fotos macht und diese auch an den Verband weiterleitet. Auf diese Weise profitieren nicht nur Ihr als Verein, sondern auch eure Sponsoren, denen Ihr eine größere Breitenwirkung anbieten könnt. 


© LV Tirol
ZVR: 001791804
Letzte Aktualisierung:
Kalender