Letzte
Aktualisierung:
Kalender

Landesverband Tirol
ZVR: 001791804
Datenschutzrichtlinien

im IMPRESSUM


WICHTIGE SCHACHTERMINE im Juni/Juli 2018
23.06.2018
TIROLER BLITZSCHACH EINZELMEISTERSCHAFT 2018
14.00 Uhr
ABSAM; Mehrzwecksaal,
Feuerwehrhaus
Richard ANEGG
Email: ranegg@gmx.at
Mobil: 0680 1128223
24.06.2018
TIROLER SCHNELLSCHACH EINZELMEISTERSCHAFT 2018
10.00 Uhr
ABSAM; Mehrzwecksaal,
Feuerwehrhaus
Richard ANEGG
Email: ranegg@gmx.at
Mobil: 0680 1128223

23./24.06.2018
Beginn: Samstag, 16:00
Ende: Sonntag, 17:00

Fortbildung für Trainer/Instruktoren (und – nach Maßgabe der vorhandenen Plätze - Übungsleiter)
Themen: Vorstellung neuer Schachliteratur, Glanzlichter der modernen Endspielpraxis
ORT: Jenbach (Tirol) Südtiroler Platz 1/III.
REFERENTEN: GM Michael Prusikin, IM Harald Schneider-Zinner
> Siehe genaue AUSSCHREIBUNG

Die Teilnahme kostenlos, Spesen sind selbst zu tragen!
Voranmeldung ist nötig bei: hsz@chello.at

01.07.2018
SPIDS - Kinderschachfest 2018 in INNSBRUCK Ort: Volkshaus/ASKÖ Sportanlage, Radetzkystraße 47, 6020 Innsbruck
> Siehe AUSSCHREIBUNG
Voranmeldungen unter kinderschachfest.innsbruck@gmail.com
01.07.2018
An alle Schachbegeisterten:
Simultan gegen GM Diermaier

MELDUNGEN sind noch MÖGLICH!!!
ebenfalls Volkshaus
Beginn: 10.00 Uhr

Anmeldungen bei Mantl Karl  –
mail.:  ka.mantl@cni.at oder tel.: 0699-10740462  

07.07.2018
2. RATTENBERGER Schnellschach OPEN
9 Runden "Schweizer System" mit einer Bedenkzeit von 15 Min. pro Spieler
Ort: Saal Schlossberg im VZ Malerwinkl
Beginn: 10.00 Uhr
> Siehe AUSSCHREIBUNG

Anmeldung: Ab sofort per Email an jakoberhard@gmail.com oder j.kreutz@chello.at oder vor Ort bis 09:45 Uhr, die Teilnahme ist für alle Spieler offen. Per SMS an 06764830292 (Josef Kreutz)

B E R I C H T E

6. JUGEND SCHNELLSCHACH MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFT 2018
Das heuer erstmals als OPENAIR ausgetragene Turnier fand unter der Patronanz des Landesverbandes Tirol in Mils statt. Der überdachte Vorplatz des Milser Dorfzentrums war bei herrlichem Wetter der Spielort für 11 Teams aus ganz Tirol, die gekommen waren, um den Titel eine "TIROLER SCHNELLSCHACH MANNSCHAFTSJUGENDMEISTERS" zu holen. Also bei hervorragenden Bedingungen und einer perfekten Organisation des Jugendtrainers der SPG HALL/MILS Gerhard WURZER hatte auch Schiedsrichter Stefan RANNER leichtes Spiel, um dieses Jugendturnier gut über die Bühne zu bringen. In 7 Runden "Schweizer System" und bei einer Bedenkzeit von 10 Minuten + 5 Sekunden pro Zug dazu pro Spieler gab es spannende Schachwettkämpfe. Bis zur letzten Runde wurde von den Jugendlichen alles gegeben. Mit dabei mit einem Team ihres Vereines SCHACH ohne GRENZEN war auch die Tiroler Jugendreferentin Ina ANKER, die bei der Siegerehrung kleine Geschenke als Zeichen des Dankes dem Organisator und dem Schiedsrichter übergab. Auch sie lobte die hervorragenden Bedingungen und bat Gerhard WURZER einen Termin für das 7. Schnellschachturnier im nächsten Jahr vorzumerken.


Die siegreichen Teams: 3. SK ABSAM, 1. TIROLER SCHACHSCHULE 2. HALL/MILS.

Rg. Team  Wtg1   Wtg2 
1 Tiroler Schachschule 1 14 21,0
2 SPG Hall/Mils 1 12 22,5
3 SK Absam 10 19,0
4 Völs & Hak Innsbruck 8 18,0
5 SPG Hall/Mils 2 8 15,0
6 Schwaz / Jenbach 8 13,5
7 Kundl 1 7 15,5
8 Tiroler Schachschule 2 6 9,0
9 SPG Hall/Mils 3 5 9,0
10 Schach ohne Grenzen 4 8,5
11 Kundl 2 2 3,0

ÖSTERREICHISCHE JUGENDMEISTERSCHAFTEN 2018 – U08w und U10 in Kärnten
Über Fronleichnam werden die nächsten Österreichischen Jugendschach-Einzelmeisterschaften 2018 für die Klassen U08 und U10 wiederum in St. Kanzian am Klopeinersee/Kärnten ausgetragen. Tirol ist mit drei Schach-Kids vertreten: Leticia Wiedner in der U08w und Munkh-Erdene Narankhuu in der U8. In der U10 geht Gan-Erdene Narankhuu an den Start. Begleitet werden die SpielerInnen von Kadertrainer FM Günther Wachinger und Jugendreferentin Ina Anker.
Die Ergebnisse:

Und die drei Nachwuchsschachsportler hielten sich wacker und schafften so manche Sensation. So konnte Leticia gut mit der Spitze mithalten. Nur ein halber Punkt fehlte ihr am Schluss auf den zweiten Platz. Sie war natürlich am Ende auf ihren 4. Rang bei ihrer ersten Teilnahme an einer österr. Meisterschaft sehr stolz.
> U8 W - Ergebnis
Munkh-Erdene hielt sich ebenfalls sehr gut und erspielte sich 4 Punkte. Mit dieser braven Leistung kam er in der Ergebnisliste weit nach vorne und belegte den guten 7. Platz von insgesamt 22 gestarteten U8-Teilnehmern.
> U8 M - Ergebnis
Ähnlich konnte auch Gan-Erdene sich mit einem Sieg in der letzten Runde weit nach vorne arbeiten und schaffte im Endresultat der U10-Gruppe den 8. Platz von insgesamt 28 Teilnehmern.
> U10 _ - Ergebnis

Eine Gratulation gilt natürlich dem Trainer FM Günther Wachinger für die gute Vorbereitung und der Jugendreferentin Ina Anker für ihren unermüdlichen Einsatz für den Schachnachwuchs!
> Siehe FOTOS (Ina Anker)

Leticia WIEDNER (U8)

Munkh-Erdene NARANKHUU (U8)

Gan-Erdene NARANKHUU (U10)

16.06.2017 - JUGENDMANNSCHAFTSMEISTERSCHAFT als Open Air Turnier in Mils

Heuer wird erstmals die TIROLER JUGENDMANNSCHAFTSMEISTERSCHAFT 2018 als OPEN AIR ausgetragen. Die Veranstaltung, die vom Landesverband Tirol veranstaltet wird findet im DORFZENTRUM MILS-KIRCHGASSE, direkt neben der Pfarrkirche statt. Die Organisation liegt in den Händen von Gerhard WURZER, Schiedsrichter ist Gerhard RANNER.
Der Veranstalter macht darauf aufmerksam, dass der NENNUNGSSCHLUSS am SAMSTAG, 9. Juni 2018 ist. Bitte, die Meldungen per Mail an Gerhard WURZER g.wurzer@cnh.at: Spielberechtigt sind Spieler und Spielerinnen von U10 bis U18.
Der Veranstalter erhofft sich viele Meldungen!

> Hier geht es zur GENAUEN AUSSCHREIBUNG
> Siehe auch Menüpunkt JUGENDTEAMBEWERB

27.05.2018 - TIROLER EINZELMEISTERSCHAFT 2018 der SENIOREN S50+ und S65+
Am Sonntag, 27.5.2018 gingen nach spannenden und interessanten Schachkämpfen die Tiroler Seniorenmeisterschaften 2018 in Jenbach zu Ende. Gespielt wurde in zwei Gruppen - S50+ (Altersklasse ab 50 Jahren bis zum 65. Lebensjahr) und S65+ (älter als 65 Jahre). Veranstalter war der Tiroler Landesverband, als Organisator zeichnete der Seniorenreferent Herbert ERLACHER und austragender Verein war der SK Sparkasse Jenbach, in dessen Räumlichkeiten das Turnier gespielt wurde. Als Schiedsrichter fungierte FA Armin BAUMGARTNER, der das Turnier, das über zwei Wochenende in 7 Runden gespielt wurde, souverän leitet.
SENIOREN S50+
Der TitelverteidigerThomas STEINBACHER vom SK Kufstein verteidigte den Titel. Er schaffte mit 5,5 Punkten und einen halben Punkt Vorsprung vor Werner SCHINNERL vom SK Reutte den Titel "TIROLER SENIORENMEISTER S50+". Hinter den Reuttener landete Gerhard PICHLER (PSV Tirol) mit 4,0 Punkten den 3. Platz. Es nahmen 7 Senioren S50+ am Turnier in Jenbach teil.
> Siehe ENDERGEBNIS SENIOREN S 50+
SENIOREN S65+
Einen spannenden Wettkampf gab es in der Gruppe S65+. Bis zur letzten Runde wurde um den Titel gekämpft, in diese Runde 7 trafen die beiden Führenden - Johann PIRCHNER vom SK Sparkasse Jenbach und der Titelverteidiger Harald FÜRLINGER vom SC Schwaz aufeinander. Die Partie endete schließlich nach 4,5 Stunden mit einem gerechten Remis, sodass der Titel dieses Mal nach Jenbach ging. Johann PIRCHNER wurde "TIROLER SENIORENMEISTER 2018 - S65+" vor Harald FÜRLINGER und dem Langkampfener Peter SIGL.
> Siehe ENDERGEBNIS SENIOREN S65+

von links: 3. Gerhard PICHLER (PSV Tirol), Sieger und Tiroler Seniorenmeister 18 S50+ Thomas STEINBACHER (SK Kufstein, 2. Werner SCHINNERL (SK Reutte)

3. Peter SIGL (SK Langkampfen, Sieger und Tiroler Seniorenmeister S65+ 2018 Johann PIRCHNER (SK Sparkasse Jenbach), 2. Harald FÜRLINGER (SC Schwaz)

26.05.2018 - 15 JUGENDSCHACHRALLYE 2018 - 3. Turnier in ABSAM


45 Teilnehmer und Teilnehmerinnen waren zu dieser 3. Jugendschachrallye veranstaltung 2018 angetreten, um sich Punkte für die Gesamtwertung zu holen, die dann berechtigen, an den Tiroler Jugendeinzelmeisterschaften teilzunehmen. Richard ANEGG, der Obmann des SK Absam hatte mit seinem Team dieses Turnier optimal vorbereiten und perfekt organisiert. Das Schiedsrichteramt lag wieder in den bewährten Händen von RS Stefan RANNER. Auch Jugendreferentin Ina ANKER ließ es sich nicht nehmen, mit Schützlingen aus ihrem Verein Schach ohne Grenzen teilzunehmen. Gespielt wurden in der Gruppe A 7 Runden im Schweizer System, in der Gruppe B 5 Runden und in der Championgruppe eine Turnierpartie.

> Siehe FOTOS der SCHACHRALLYE in Absam

Die ERGEBNISSE:

GRUPPE B - 11 Kinder:
Leider nur 11 Kinder waren in dieser Gruppe am Start und ein weiterer "LERCHL" gewann die Gruppe überlegen mit 5 Punkten aus 5 Partien: Justus LERCHL. Auf dem 2. Platz rangiert Zeki KIRAC (4,0 p.) vor Munkh-Erdene NARANKHUU (3,0 P.) - Foto rechts!
Bestes Mädchen in dieser Altersklasse wurde Leticia WIEDNER (3.0 P. - siehe Foto links)
> Siehe Ergebnisse GRUPPE B

CHAMPIONSGRUPPE - 8 Teilnehmer:

Nach 4 gespielten Runden führt hier Johannes LERCH vor Philipp PALI und Benedikt SCHWARZ.
> Siehe GRUPPE C

GRUPPE A - 25 TeilnehmerInnen:
Clemens LERCHL war nicht zu schlagen! Er gewann überlegen den Bewerb mit 5,5 Punkten vor Haller Quentin, der es auf 4,5 Punkte brachte. An dritter Stelle landete Patrick DAXAUER mit 4,0 Punkten. Ebenfalls auf 4 Punkte brachte es das beste Mädchen Timea VIDA.
> Siehe Ergebnisse GRUPPE A

Ankündigung: 24.08 - 01.09.2018 - 2. INTERNATIONALES SCHACHFESTIVAL 2018 in Innsbruck und TIROLER EINZELMEISTERSCHAFT 2018
Das 2. internationale Chess Festival Innsbruck wird wie Veranstalter und Eventmanager Giorgio GUGLER mitteilt, vom 24. August bis 1. September 2018 in Innsbruck stattfinden. Die Großveranstaltung wird wie im Vorjahr in drei Turniere aufgeteilt.

ANMELDUNGEN per Email an Turnierleitung - office@chess-festival-innsbruck.at
HOMEPAGE des Veranstalters - www.chess-festival-innsbruck.at
MELDUNGEN 2. INTERNATIONALES CHESS FESTIVAL INNSBRUCK: OPEN A - OPEN B - BLITZSCHACHTROPHY 2018

SILLPARK BLITZSCHACH TROPHY 2018
Die SILLPARK BLITZSCHACH TROPHY startet am Samstag, 25.08.2018 um 10.00 Uhr im EINKAUFSZENTRUM SILLPARK. Gespielt werden 11 Runden im Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 3 Minuten + 2 Sekunden pro Zug und TeilnehmerIn. Das Turnier ist zur FIDE-BLITZ RATING angemeldet und hat ein Preisgeld von insgesamt 2600 €. Das Nenngeld beträgt € 25,00 für Erwachsene, € 15,00 für Jugendliche unter 18 Jahren, € 15,00 für Senioren ab 60 Jahren, € 15,00 für WFM, FM und € 10,00 für WGM, WIM, GM. Nennungsschluss ist der 20. August 2018, danach ist eine Teilnehmer nur mehr auf Anfrage und Verfügbarkeit möglich!
> AUSSCHREIBUNG BLITZSCHACHTROPHY Seite 1
> AUSSCHREIBUNG BLITZSCHACHTROPHY Seite 2
INTERNATIONALES CHESS A OPEN INNSBRUCK
TIROLER EINZELMEISTERSCHAFT 2018

Das OPEN der Gruppe A wird vom Freitag 24. August bis Samstag 1. September 2018 im KOLPINGHAUS INNSBRUCK; Viktor-Franz-Hess-Str. 7 ausgetragen und beginnt am Freitag, den 24.08.2018 um 10.00 Uhr mit einer Eröffnungsfeier. Die 1. Runde startet dann um 16.00 Uhr. Die genauen Beginnzeiten der Runden kann man aus der AUSSCHREIBUNG entnehmen. Beim OPEN A des CHESS FESTIVALS und bei der TIROLER EINZELMEISTERSCHAFT 2018 ist es nur möglich ab einer Elo-Zahl von 2001 teilzunehmen.
Es werden 9 Runden Schweizer System mit 90 Minuten 40 Züge + 30 Minuten + 30 Sekunden ab 1. Zug Bedenkzeit gespielt, die Kontumazzeit beträgt 60 Minuten. Der Preisfond dieses Hauptbewerbes des 2. INTERNATIONALEN CHESS FESTIVALS OPEN A beträgt 5100 €, für die TIROLER EINZELMEISTERSCHAFT 2018 werden zusätzlich 1000 € an Preisen ausgeschüttet. Nennungsschluss ist der 18. August. Danach ist eine Teilnahme nur auf Anfrage und Verfügbarkeit möglich!
> AUSSCHREIBUNG OPEN A CHESSFESTIVAL 18 - Seite 1
> AUSSCHREIBUNG OPEN A CHESSFESTIVAL 18 - Seite 2
> AUSSCHREIBUNG TIROLER EINZELMEISTERSCHAFTEN 2018 im Rahmen des OPEN A
INTERNATIONALES CHESS B OPEN INNSBRUCK
Gleichzeitig zum Open A des 2. CHESS FESTIVALS wird für Teilnehmer mit einer Elozahl unter 2000 ein eigener Bewerb durchgeführt. Der Preisfond für dieses Turnier beträgt 2300 €. Sonst gelten die gleichen Regeln, Beginnzeiten und Voraussetzungen wie für das Hauptturnier. Das Turnier ist ebenfalls zur nationalen ELO-, DWZ- in Deutschland und zur FIDE-Auswertung angemeldet. Nennungsschluss ist der 18. August. Danach ist eine Teilnahme nur auf Anfrage und Verfügbarkeit möglich!
> AUSSCHREIBUNG OPEN B CHESSFESTIVAL 18 - Seite 1
> AUSSCHREIBUNG OPEN B CHESSFESTIVAL 18 - Seite 2

ÖFFENTLICHKEITSARBEIT im LV Tirol
An alle Schachvereine Tirols!
Der Tiroler Landesschachverband möchte der Öffentlichkeitsarbeit einen größeren Stellenwert einräumen und bietet Euch einmal mehr die Möglichkeit, berichtenswerte Aktivitäten auf unserer Homepage bzw. in der Schachspalte der Tiroler Tageszeitung zu veröffentlichen. Solche Aktivitäten wären beispielsweise: Jubiläen, Veranstaltungen, Ankündigungen, Ehrungen, Abschlussfeiern, Nachwuchstalente, Spieler-/ Funktionärsportraits, Klubmeisterschaften, Schachcamps etc. Ein paar informative Zeilen und ein, zwei hochaufgelöste Fotos genügen, um euren Verein und damit auch uns als Verband besser in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Alle relevanten Infos bitte an den Homepageadministrator Herbert Erlacher unter h.erlacher@chello.at oder an unseren Schachkolumnisten Georg Hubmann unter tb-hubmann@aon.at schicken. Idealerweise installiert Ihr in eurem Verein eine Person, die bei den diversen Events gute Fotos macht und diese auch an den Verband weiterleitet. Auf diese Weise profitieren nicht nur Ihr als Verein, sondern auch eure Sponsoren, denen Ihr eine größere Breitenwirkung anbieten könnt.

Weitere "abgelegte" Dateien und Berichte unter den Menüpunkten CHRONIKEN
Email an den Administrator der HOMEPAGE Herbert ERLACHER: >h.erlacher@chello.at<
Email an den TT-Schachkolumnisten Mag. Georg HUBMANN: Tel.: 0664/3553500 >buero-hubmann@aon.at<
Email an den Präsidenten des Landesverbandes Tirol: Johannes DUFTNER >duftner@chello.at<


© LV Tirol
(Admin H. Erlacher)