Letzte
Aktualisierung:
Kalender
Landesverband
Tirol

Vereinsregister:
ZVR: 001791804



S C H A C H T E R M I N E
16.12.2017
14. JUGENDSCHACHRALLYE 2017
SCHLUSSVERANSTALTUNG
Schwaz, Neue Mittelschule 2
Weidach 8 6130 Schwaz - 3. Stock
Anmeldungen bei Stefan Ranner
Mobil: 0699/11382002
Email: scschwaz@gmx.at
30.12.2017
1. Jahr - Ausblitzen 2017
des SCHACHKLUB Sparkasse JENBACH
TRAUUNGSSAAL der Gemeinde Jenbach (neben Klublokal) Südtirolerplatz 1, Postamtsgebäude Hintereingang 6200 Jenbach
> Siehe AUSSCHREIBUNG
Voranmeldungen bei Hanspeter Haspinger
unter hp.haspinger@tsn.at oder
Mobil: 0660 520 80 22

B E R I C H T E

GEBIETSKLASSE AUFSTIEGSPLAYOFF 2018

Die Termine und Mannschaften für das Aufstiegsplayoff der Gebietsklasse ist vom Landesspielleiter Stefan RANNER ausgelost und auf ChessResult unter dem Link:
http://chess-results.com/tnr318459.aspx?lan=0 zu finden!

Kreuztabelle nach dem Grunddurchgang

Rg. Team 1 2 3 4 5 6 7 8  Wtg1   Wtg2   Wtg3 
1 Spg Kufstein/Wörgl  *  5 5 6 13,5 0
2 Rochade Rum  *  4 4 5 10,5 0
3 Raiffeisen Wattens  *  3 4 8,0 0
4 Olymp. Dorf Innsbruck 1  *  4 3 7,5 1
Völs & Hak Ibk  *  3 7,5 1
6 Sparkasse Jenbach 1 0 2  *  1 4,5 0
Absam 1 1  *  1 4,5 0
8 Schach Ohne Grenzen 0  *  1 4,0 0


Nachrichten aus den Vereinen
SK BRETZE HALL und SK MILS -
Gemeinsame Vereinsmeisterschaft
SC SCHWAZ -
54. offene Schwazer Stadtmeisterschaft 2017

Die gemeinsame Klubmeisterschaft der Vereine Hall und Mils ist beendet. Eine Rekordteilnehmerzahl von 18 Spielerinnen und Spieler hatte sich dieses Mal für das Turnier gemeldet. In 7 Runden Schweizer System wurde die Meister ermittelt.
VEREINSMEISTER 2017 wurde Clemens BERCHTOLD (SK Bretze Hall) mit 6,0 Punkten vor der Vereinsmeisterin 2017 Chiara POLTERAUER (ebenfalls Bretze Hall), die es auf 5,5 Punkte brachte. Bester Milser wurde Thomas ALBRECHT.
Den Titel "bester Jugendlicher" konnte sich in diesem Jahr Michael SCHÖPF (Bretze Hall) auf seine Fahne heften.


 

Fotos (Hall):
Vereinsmeister Clemens Berchtold
VMeisterin Chiara Polterauer
VM Jugend Michael Schöpf

> Siehe Homepage der Spielgemeinschaft HALL


Zu den Fotos: oben von links: 1. Christof KONDRAK 2. Stefan RANNER 3. Georg KARRER
unten: Mag. Franz SCHETT (S65+ Sieger)

In Schwaz ging letzte Woche die 54. offene Schwazer Stadtmeisterschaft 2017 zu Ende. Das Turnier war gleichzeitig als 2. Gerhard Ranner-Gedächtnisturnier ausgeschrieben, wo die bestplatzierten Senioren S50+ und S65+ geehrt wurden.
Stadtmeister 2017 und gleichzeitig Gewinner des Pokales für den Titel des Seniorenmeisters S50+ wurde mit 7 Punkten aus 7 Partien Christof KONDRAK vom SC Schwaz vor Stefan RANNER ebenfalls Schwaz und dem Langkampfener Georg KARRER. Hervorragend hielt sich auch Mag. Franz SCHETT, der im Turnier den 5. Platz erreichte aber auch den Seniorenpreis S65+ erhielt.

> Siehe Ergebnisse Stadtmeisterschaft 2017
> Siehe auch Homepage des SC Schwaz


2. BUNDESLIGA WEST in Vorarlberg 04.12.2017
Recht gut hielten sich großteils die Tiroler Vertreter in der zweithöchsten Schachliga Österreichs - in der 2. BUNDESLIGA WEST. Nach 5 gespielten Runden führt der SK ZELL/MAYRHOFEN/ZILLERTAL knapp mit 9 Matchpunkten und 20,5 Brettpunkten vor dem SK HOHENEMS II (9 Mp/19,5 Bp.) und der SPG KUFSTEIN/WÖRGL (9 Mp./18,5 Bp.). Der SK Sparkasse JENBACH II schaffte zwei Mannschaftssiege. Den Unterländern gelang damit sich auf Rang 4 mit 8 Mp. und 18,5 Bp. sich vorzukämpfen. Der SK PRADL konnte ein Mannschaftsunentschieden gegen den SK HOHENEMS II erkämpfen und rangiert nach 5 von 11 Runden an der 10. Stelle. Leider zwei bittere Niederlagen gegen HOHENEMS II und gegen BREGENZ musste der SK ROCHADE RUM hinnehmen und liegt damit auf einem Abstiegsplatz (12.).
Die nächsten Runden werden vom 12. bis 14. Jänner 2018 im Spielsaal der NMS Kufstein ausgetragen.
> Siehe TABELLE, ERGEBNISSE und weitere AUSLOSUNG auf ChessResults

LANDESLIGA TIROL (5./6. Runde) - "Nachbetrachtungen" 25.11.2017


Giorgio Events veranstaltete im Auftrag des Landesverbandes Tirol die beiden Runden 5 und 6 der LANDESLIGA 17/18 im Kolpinghaus in Innsbruck. Die Veranstaltung war bestens organisiert und durchgeführt. Auch die beiden Schiedsrichter FA Armin BAUMGARTNER und Walter ZOZIN waren von den hervorragenden Spielbedingungen im Kolpingsaal beeindruckt.
Giorgio GUGLER
gab in diesem Zuge auch bekannt, dass es ein zweites INNSBRUCKER SCHACHFESTIVAL geben wird. Auch der Termin dieser Schachveranstaltung ist schon bekannt - 24.08 - 01.09.2018. In das Open soll dieses Mal auch die Tiroler Einzelmeisterschaft integriert werden. Die Spielorte sind noch nicht endgültig fixiert, werden aber rechtzeitig bekannt gegeben!
Dieses kleine Video soll die Veranstaltung und den Organisator noch einmal hervorheben!
> Zum Kurzvideo der Landesligarunden in Innsbruck: https://youtu.be/ZLlxgkte5RM



Weitere "abgelegte" Dateien und Berichte unter den Menüpunkten CHRONIKEN
Email an den Administrator der HOMEPAGE Herbert ERLACHER: >h.erlacher@chello.at<
Email an den TT-Schachkolumnisten Mag. Georg HUBMANN: Tel.: 0664/3553500 >buero-hubmann@aon.at<
Email an den Präsidenten des Landesverbandes Tirol: Johannes DUFTNER >duftner@chello.at<

  
© LV Tirol
(Admin H. Erlacher)