SCHACHVERANSTALTUNGEN in Tirol, TERMINE, BERICHTE und NEWS

TIROLER JUGENDEINZELMEISTERSCHAFT 2021
Am 18. und 19. September 2021 wurden nach langer Pandemiepause die TIROLER SCHÜLER- und JUGENDEINZELMEISTERSCHAFTEN veranstaltet. Austragungsort für den Schachnachwuchs aus ganz Tirol war der Saal des ASKÖ-Volkshauses in Innsbruck. Der Jugendreferent des Landesverbandes Tirol Matthias KRAPF war recht gespannt, wie viele Spielerinnen und Spieler nach der langen Schachpause bei diesem Turnier teilnehmen werden. Es gab auch keine Ausscheidung - jeder schachinteressierte Schüler oder Jugendliche konnte an diesem Wettkampf teilnehmen. Stefan RANNER war Hauptschiedsrichter und hatte das Turnier gut "im Griff"! Schließlich fanden sich insgesamt 45 Nachwuchstalente zum Turnier ein.

Die Siegerinnen und Sieger jeder Altersgruppe qualifizierten sich für die Teilnahme an den österr. Schüler- und Jugendmeisterschaften U12 bis U18, die vom 24. bis 29.10.2021 in St. Veit an der Glan/K stattfinden werden.
Der Präsident Johannes DUFTNER bedankte sich beim Jugendreferenten Matthias KRAPF und seinen Helfern für die reibungslose und vorbildhafte Durchführung der Jugendmeisterschaften 2021.

> Lies weiter auf > TIROLER JUGEND EINZELMEISTERSCHAFT 2021 <
> Siehe auch FOTOS der VERANSTALTUNG (mit Dank für die Fotos an M. Krapf, J. Wischounig und H.E.)

ERGEBNISSE und TABELLEN der Tiroler Schüler- und Jugendeinzelmeisterschaften 2021
> TABELLEN der JUGENDEINZELMEISTERSCHAFT 2021 auf ChessResult

U8 Endstand (6 Teilnehmer):
1. Lukas SCHWARZL (Tiroler Schachschule)
2. Tarek SAAD (Tiroler Schachschule
3. Noah SOLERTI (Völs&HAK Ibk)
U10 Endstand: (7 Teilnehmer):
1. Marius PERNER (Schach ohne Grenzen)
2. Tobias GARTNER (Bretze Hall)
3. David KREUZER (Tiroler Schachschule
U12 - Endstand (9 Teilnehmer):
1. Armin HASELSBERGER (SK Kufstein)
2. Roman HASELSBERGER (SK Kufstein)
3. Adrian FRÜHWIRT (Schachsport Union Innsbruck)
U12/U14/U16 Mädchen ENDSTAND (5 Teilnehmerinnen):
U12w 1. Leticia WIEDNER; 2. Ena SADIKOVIC (Tiroler Schachschule)
U14w 1. Katharina ARNOLD (Absam) 2. Franziska BICHLER (Telfs)
U16w 1. Elena KREUZER (Tiroler Schachschule)
U14 Endstand (5 Teilnehmer):
1. Philip HEMGL ( Völs&Hak Ibk)
2. Gan-Erdene GANBAT (Hall)
3. Tamim ZIRAK (Tiroler Schachschule)
U16 Endstand (7 Teilnehmer):
1. Maximilian VINATZER (Tiroler Schachschule)
2. Gorn TUMANYAN (Völs&Hak Ibk)
3. Patrick DAXAUER (Schach ohne Grenzen)
U18 männlich (4 Teilnehmer):
1. Johannes LERCH (Völs&Hak IBK)
2. Gabriel REINALTER Absam)
3. Edin ALETOVIC (SC Schwaz)
U18 Mädchen (2 Teilnehmerinnen):
1. Angelina ZHBANOVA (Schach ohne Grenzen)
2. Tanja TAXER SK Mils)

GENERALVERSAMMLUNG des LANDESVERBANDES TIROL

Datum: Samstag, 25.09.2021 - 14.00 Uhr
Ort: Mittelschule Schwaz (MS)
Mehrzwecksaal - 4. Stock
(Liftbenützung möglich!)
Adresse: Hubert-Danzl-Platz 1
6130 SCHWAZ
Beginn: 14.00 Uhr

Alle Vereine werden gebeten, hierzu mindestens einen Vertreter verlässlich zu entsenden. Nach den Satzungen (§9/8) ist die Generalversammlung ohne Rücksicht auf die Anzahl der Erschienenen beschlussfähig.
Einlass unter Beachtung der „3G-Regel“ - (GEIMPFT oder GETESTET oder GENESEN)!

TAGESORDNUNG:
> Die genaue AUSSCHREIBUNG LANDESTAG 2021

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Verlesen des Protokolls vom Landestag 2020
    > PROTOKOLL der GENERALVERSAMMLUNG 2020
    > PROTOKOLL der außerordentlichen GENERALVERSAMMLUNG 2021
  3. Bericht des Präsidenten
  4. Bericht des Jugendreferenten
  5. Bericht der Frauenreferentin
  6. Bericht Herbert Erlacher zu den Belangen der Homepage
  7. Bericht des Kassiers
  8. Bericht der Kassenprüfer
  9. Entlastung des Kassiers und des Vorstandes
  10. Neuwahl des Vorstandes
  11. Beschlussfassung über Anträge des Vorstandes und der Vereine
  12. Wahl des Schiedsgerichtes
  13. Allfälliges


ANTRÄGE:

> Siehe auch den Menüpunkt: LANDESTAG 2021

Um verlässliches Erscheinen bittet der Präsident Johannes DUFTNER!

MITTEILUNG LANDESSPIELLEITUNG - TMM2021/22 - TURNIERFILES auf CHESSRESULT


Die Turnierfiles für die TMM2021/22 sind auf ChessResult ONLINE abrufbar:
> LANDESLIGA TIROL - https://chess-results.com/tnr577472.aspx?lan=1 => 11 TEAMS
> 1. KLASSE - https://chess-results.com/tnr577467.aspx?lan=1 => 11 TEAMS
> 2. KLASSE - https://chess-results.com/tnr577451.aspx?lan=1 => 13 TEAMS

SPIELLOKALE unter ADRESSEN VEREINE 2021(PDF) oder ADRESSEN 2021 (EXCEL)


MITTEILUNG des Präsidenten und des Landesspielleiters an aller Vereine und Mannschaften der TMM2021/2022 - 2.9.2021

Werte Obfrauen/Obmänner!
Im Anhang übersende ich Euch ein Schreiben des Landesspielleiters, Stefan Ranner, in dem er noch einmal auf die Durchführung der Saison 21/22 eingeht.
Sollte eine Maskenpflicht eingeführt werden ist das für den Vorstand des Landesverbandes kein Grund dass Vereine folgenlos Mannschaften aus der Meisterschaft zurück ziehen können. Gleichzeitig möchte ich Euch darüber informieren dass die beiden ersten Runden der Landesliga auf den 09.10 + 10.10.2021 verlegt wurden. Grund ist, dass für den geplanten Termin kein freier Veranstaltungssaal zu einem annehmbaren Preis gefunden wurde. Die beiden Runden werden
in Jenbach im Veranstaltungszentrum im großen Saal stattfinden.
ÖSTERREICHISCHER  SCHACHBUND
LANDESVERBAND  TIROL

Präsident: Johannes Duftner, Achenseestr. 38, 6200 Jenbach
Tel:  05244 63047 oder 0650 450 19 54 - Email: duftner@chello.at

An die Mannschaften der TMM2021/22,
aufgrund der aktuell viel diskutierten möglichen Verschärfungen für den Herbst, COVID-19 betreffend, hat sich der Vorstand des Landesverbandes getroffen, um die weitere Vorgehensweise für die TMM zu besprechen.
Wir starten im Oktober mit der Saison. Nach der derzeitigen Gesetzeslage ist das unter Einhaltung der 3G - Regel möglich.
Die Frage, die sich die meisten Vereine nun stellen, ist - was passiert bei Verschärfungen?
An dieser Stelle möchte ich festhalten, dass das reine Einführen einer Maskenpflicht (um nur ein Beispiel zu nennen) nicht automatisch zu einem Abbruch der Meisterschaft führt. Der Vorstand des Landesverbandes wird bei jeder Gesetzesänderung gemeinsam beraten, ob und wie die Meisterschaft weitergespielt werden kann (so wie das in den letzten beiden Saisonen auch schon gemacht wurde).
Wir alle wollen das normale Schachspielen am Brett im Rahmen der TMM wieder ermöglichen. Dazu braucht es aber eine gewisse Flexibilität von allen Seiten. Dies betrifft sowohl den Vorstand, als auch die teilnehmenden Vereine und auch die Spieler. Sollte es zu problematischen Situationen in einzelnen Vereinen kommen (z.B. durch lokale Verschärfungen), werden wir versuchen, gemeinsam mit den betroffenen Vereinen, Lösungen zu finden. Ob das eine Spielortverlegung, eine Spielterminverlegung, oder ähnliches ist, muss in der konkreten Situation besprochen werden.
Eines möchte ich zum Schluss noch festhalten:
Der Vorstand des Landesverbandes hat in keinster Weise Interesse daran, irgendeinen Verein finanziell oder formal zu überfordern.
Das bedeutet nicht, das es keine Strafen mehr gibt. Sollte es aber aufgrund von Verschärfungen zu Problemen kommen, wird der Vorstand gemeinsam eine kulante und faire Lösung suchen.
Uns ist bewusst, dass es für viele Vereine schwierig ist, die neue Saison zu planen.
Wir sind aber davon überzeugt, dass wir gemeinsam eine TMM Saison 2021 / 2022 durchführen können.

Landesspielleiter Stefan RANNER
LSL_Tirol@gmx.at
Mobiltel.: 0699/11382002


ÖFFENTLICHKEITSARBEIT im LV Tirol

An alle Schachvereine Tirols!
Der Tiroler Landesschachverband möchte der Öffentlichkeitsarbeit einen größeren Stellenwert einräumen und bietet Euch einmal mehr die Möglichkeit, berichtenswerte Aktivitäten auf unserer Homepage bzw. in der Schachspalte der Tiroler Tageszeitung zu veröffentlichen. Solche Aktivitäten wären beispielsweise: Jubiläen, Veranstaltungen, Ankündigungen, Ehrungen, Abschlussfeiern, Nachwuchstalente, Spieler-/ Funktionärsportraits, Klubmeisterschaften, Schachcamps etc. Ein paar informative Zeilen und ein, zwei hochaufgelöste Fotos genügen, um euren Verein und damit auch uns als Verband besser in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Alle relevanten Infos bitte an den Homepageadministrator Herbert Erlacher oder an unseren Schachkolumnisten Georg Hubmann schicken. Idealerweise installiert Ihr in eurem Verein eine Person, die bei den diversen Events gute Fotos macht und diese auch an den Verband weiterleitet. Auf diese Weise profitieren nicht nur Ihr als Verein, sondern auch eure Sponsoren, denen Ihr eine größere Breitenwirkung anbieten könnt.

Weitere "abgelegte" Dateien und Berichte unter den Menüpunkt: CHRONIK 2021
Email an den Administrator der HOMEPAGE Herbert ERLACHER: > h.erlacher@chello.at <
Email an den TT-Schachkolumnisten: Mag. Georg HUBMANN > buero-hubmann@aon.at <
Email an den Präsidenten des Landesverbandes Tirol: Johannes DUFTNER > duftner@chello.at <

Copyright Landesverband Tirol
ZVR: 001791804
Letzte Aktualisierung: