Letzte
Aktualisierung:
Kalender

Landesverband Tirol
ZVR: 001791804
Datenschutzrichtlinien

IMPRESSUM


TERMINE
15.02.2019
INNSBRUCKER KINDERZUG - SCHACH für Kinder und Jugendliche Treffpunkt: 14.00 Uhr, EKZ Sillpark, 1. Stock Infostand
Dauer: 14.00 Uhr - 18.00 Uhr Alter: 4 - 15 Jahre
Kosten: € 6,-
Veranstalter: SCHACHSPORT UNION INNSBRUCK in Zusammenarbeit mit GIORGIO EVENTS
Anmeldung über die Junges Innsbruck Kursseite.
16.02.2019 - 9.00
17.02.2019 - 9.00

JUGEND
LANDESMEISTERSCHAFT

Spielort: ASKÖ Volkshaus, Radetzkystrasse 47, 6020 Innsbruck (Ausrichter: Tiroler Schachschule)

Jugendreferentin Ina ANKER
Handy 0681 81854994 - Email: jugendreferentin-tirol@gmx.at

Die MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFT 2018/19

B E R I C H T E

TIROLER SCHÜLER- und JUGENDMEISTERSCHAFTEN 2019
Am 16. und 17. Feber 2019 wurden die TIROLER JUGEND- und SCHÜLEREINZELMEISTERSCHAFTEN 2019 im wunderschönen und geräumigen Mehrzwecksaal des VOLKSHAUSES INNSBRUCK, Radetzkystraße ausgetragen. Unter der Patronanz des TIROLER SCHACHVERBANDES und der ORGANISATION durch die TIROLER SCHACHSCHULE INNSBRUCK (Obmann Dr. Josef WISCHOUNIGG) wurden diese Nachwuchsbewerbe von der Jugendreferentin des LV TIROL Ina ANKER und vom Schiedsrichter Stefan RANNER am Samstag, 16.02.2019 eröffnet.
In verschiedenen ALTERSGRUPPEN MÄNNLICH und WEIBLICH ermittelten die Nachwuchsspielerinnen und -spieler ihre Meister. Die Sieger der einzelnen Klassen und Altersgruppen sind berechtigt bei den ÖSTERREICHISCHEN EINZELMEISTERSCHAFTEN für Schüler und Jugendliche 2019 teilzunehmen. Die Preisverteilung führten der Präsident des Landesverbandes Johannes DUFTNER und die Jugendreferentin Ina ANKER, die damit wieder eine tolle Veranstaltungen abschließen konnte, durch.

> FOTOS der VERANSTALTUNG (Ina ANKER + TIr.Landesverband)
> Tiroler Schüler und Jugendmeisterschaften 2019 weiblich

U10W: 1. Leticia WIEDNER (Tiroler Schachschule)
U12W: 1. Sarah PRIMUS (Schach ohne Grenzen)
U14W: 1. Valeria BAUER (JV Landeck) 2. Elena KREUZER (Tiroler Schachschule)
U16W: 1. Tanja TAXER (SK MILS) + U18W: 1. Magdalena RAPPOLD
U8 männlich
1. David KREUZER (Tiroler Schachschule)
2. Marius PERNER (Schach ohne Grenzen)
U10 männlich
1. Armin HASELSBERGER (SK Kufstein)
2. Jakob TOTSCHNIG (VfJ Kundl)
3. Luis HASELSBERGER (Schach ohne Grenzen)
U12 männlich
1. Philipp HENGL (SK Absam)
2. Gan Erdene NARANKHUU (Bretze Hall)
3. Marc UNTERRAINER (VfJ Kundl)
U14 männlich
1. Gor TUMANYAN (SK Völs&Hak Ibk)
2. Maximilian VINATZER (Tiroler Schachschule)
3. Patrick DAXAUER (Schach ohne Grenzen)
U16 männlich
1. Arthur KRUCKENHAUSER (Schach ohne Grenzen)
2. Johannes LERCH (Völs&Hak Ibk)
3. Gabriel REINALTER (SK Absam)
U18 männlich
1. exequo Laurin WISCHOUNIGG (Tiroler Schachschule)
und Sebastian PELLIZZARI (SC Schwaz)
3. Michael SCHÖPF (Bretze Hall)

Zweites KADERTRAINING der Tiroler Schachjugend 2019
Das Kadertraining fand am vergangenen Wochenende seine Fortsetzung in Mils: Gerhard Wurzer, als Jugendleiter der SPG Hall/Mils, sorgte für beste Trainingsvoraussetzungen, unser großer Dank dafür. FM Günther Wachinger „plagte“ dann seine Schützlinge mit einem Taktiktest, der es ganz schön in sich hatte: Kondition und Mustererkennung waren gefordert, mehrzügige Mattaufgaben und Endspielübungen standen ebenfalls auf dem Programm.
Unsere TAlentSIchtungs-Gruppe durfte sich ebenfalls mit einem etwas leichteren und kürzeren ;-) Taktiktest „abmühen“,- Konzentration war gefragt! Auch Mattbildererkennung und Bauernendspiele waren Thema des Nachmittags. (Text: Ina Anker; Fotos: Gerhard Wurzer)

Für beste Bedingungen für Leib und Geist wurde von den Verantwortlichen Gerhard WURZER, FM Günther WACHINGER und Jugendreferentin Ina ANKER für den Tiroler Schachnach-wuchskader gesorgt!

GEBIETSLIGA - Auslosung - PLAYOFF

Der Landesspielleiter gibt bekannt: In der Gebietsklasse wurden die PLAYOFF-Teams und Termine ausgelost. Siehe daher auf ChessResult!

> PLAYOFF-GEBIETSKLASSE auf ChessResult

Rg. Team 1 2 3 4 5 6 7 8  Wtg1   Wtg2 
1 Schach Ohne Grenzen 1  *  4 6 13,0
2 Schachsport Union Innsbruck 1  *  2 4 4 10,5
3 Sportverein Innsbruck 3  *  4 8,0
4 Absam 1  *  3 3 6,5
5 Schach Ohne Grenzen 2 1  *  3 2 2 6,0
6 Langkampfen ½ 2  *  3 2 5,5
7 Spg Kufstein/Wörgl ½ 3 2  *  2 5,5
8 Völs & Hak Ibk ½ 2  *  1 5,0

2. BUNDESLIGA WEST in Kufstein

Die Runden 5 bis 7 wurden in der Mehrzweckhalle der NMS Kufstein nachgeholt, da sie wegen der Sperre der Halle vom 12. - 15. Jänner 2019 verschoben werden mussten.

Dieses Mal konnten die drei Runden (6, 7 und 8) der 2. Bundesliga West reibungslos in der Halle der Neuen Mittelschule Kufstein im Fischergries durchgeführt werden. Im Jänner mussten wegen der gewaltigen Schneemassen auf dem Dach der Halle auf Grund der Einsturzgefahr die Runden verschoben werden.
Es kam zu recht überraschenden Ergebnissen. So musste sich der überlegene Tabellenführer aus Vorarlberg - der SK BREGENZ - gegen die 2. Mannschaft des SK Sparkasse JENBACH geschlagen geben. Die vorzeitige Meisterfeier wurde also verschoben. Trotzdem wird den Bregenzern der Titel 2018/19 und der damit verbundene Aufstieg in die 1. Bundesliga Österreichs nicht mehr zu nehmen sein, haben sie doch 4 Matchpunkten Vorsprung vor den letzten drei Runden.
Der veranstaltende Verein - die SPG KUFSTEIN/WÖRGL - spielte sehr unbeständig. So gewannen die Mannen um Kapitän Norbert KRANEWITTER am Freitag gegen ROCHADE RUM mit 4 : 2, schafften am Samstag nur ein Unentschieden gegen den SK PRADL und mussten am Sonntag gegen den SK Sparkasse JENBACH II sogar ein Brett vorgeben und verloren hoch mit 1,5:4,5. Aber auch Jenbach musste eine Niederlage gegen HOHENEMS II mit 1,5 : 4,5 hinnehmen, gewann aber wie oben erwähnt gegen SK BREGENZ und die SPG KUFSTEIN/WÖRGL.
Die SPG OBERLAND hielt sich gut und konnte in den drei Runden in Kufstein einen Sieg (gegen Rochade Rum 3,5:2,5) und ein Unentschieden (3:3 gegen den SK RANSHOFEN) erreichen. In Abstiegsgefahr ist neben dem SK RANSHOFEN trotzdem noch die SPG OBERLAND und auch der SK PRADL INNSBRUCK .
Mit den Plätzen 3 (SK Sparkasse JENBACH II), 4 (ABSAM II ), 6 (SPG KUFSTEIN/WÖRGL) und 8 (ROCHADE RUM) halten sich übrigen Tiroler Teams in der 2. Bundesliga recht gut.
Die entscheidenden Schlussrunden werden vom 8. bis 10. März 2019 im Hotel Servus Europa in Salzburg gespielt

> Siehe TABELLE; AUSLOSUNG und EINZELRESULTATE der 2. BUNDESLIGA WEST
> Siehe FOTOS der KUFSTEINER VERANSTALTUNG


INNSBRUCKER KINDERZUG - SCHACH für Kinder und Jugendliche


DENKSPORT SCHACH

Wann: Freitag, 15.02.2019
Treffpunkt: 14.00 Uhr, EKZ Sillpark, 1. Stock Infostand
Dauer: 14.00 Uhr - 18.00 Uhr
Alter: 4 - 15 Jahre
Kosten: € 6,-
Veranstalter: SCHACHSPORT UNION INNSBRUCK in Zusammenarbeit mit GIORGIO EVENTS

"Wir veranstalten am Freitag 15.2  im Einkaufszentrum SILLPARK von 14:00-18:00Uhr in Kooperation mit Giorgio events e.U. und Junges Innsbruck beim Innsbrucker Ferienzug einen Schachkurs und Workshop für Kinder aus ganz Tirol  von 3-15 Jahre.
Begrenzte Teilnehmerzahl!"

Anmeldung über die Junges Innsbruck Kursseite.


ÖFFENTLICHKEITSARBEIT im LV Tirol
An alle Schachvereine Tirols!
Der Tiroler Landesschachverband möchte der Öffentlichkeitsarbeit einen größeren Stellenwert einräumen und bietet Euch einmal mehr die Möglichkeit, berichtenswerte Aktivitäten auf unserer Homepage bzw. in der Schachspalte der Tiroler Tageszeitung zu veröffentlichen. Solche Aktivitäten wären beispielsweise: Jubiläen, Veranstaltungen, Ankündigungen, Ehrungen, Abschlussfeiern, Nachwuchstalente, Spieler-/ Funktionärsportraits, Klubmeisterschaften, Schachcamps etc. Ein paar informative Zeilen und ein, zwei hochaufgelöste Fotos genügen, um euren Verein und damit auch uns als Verband besser in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Alle relevanten Infos bitte an den Homepageadministrator Herbert Erlacher unter h.erlacher@chello.at oder an unseren Schachkolumnisten Georg Hubmann unter tb-hubmann@aon.at schicken. Idealerweise installiert Ihr in eurem Verein eine Person, die bei den diversen Events gute Fotos macht und diese auch an den Verband weiterleitet. Auf diese Weise profitieren nicht nur Ihr als Verein, sondern auch eure Sponsoren, denen Ihr eine größere Breitenwirkung anbieten könnt.
Datenschutzerklärung des Österreichischen Schachbundes Landesverband Tirol
Der Österreichische Schachbund Landesverband Tirol (ÖSB LVT) ist sich seiner großen Verantwortung bei der Verarbeitung personenbezogener Daten bewusst und verpflichtet sich in diesem Sinne zur vollständigen Einhaltung von Datenschutzrechten.
Die Persönlichkeitsrechte und die Privatsphäre eines jeden Einzelnen zu wahren, ist für den ÖSB LVT oberste Priorität im Umgang mit personenbezogenen Daten. Hierbei wird nach den Grundsätzen von Rechtmäßigkeit, Transparenz, Zweckbindung, Speicherbegrenzung und Datensicherheit gehandelt.
Die vorliegende Datenschutzerklärung dient dazu, alle MitgliederInnen, FunktionärInnen, InteressentInnen, SpielerInnen und TeilnehmerInnen über die Aspekte der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu informieren (Transparenz) und ihnen den Zugang zu ihren Rechten und Möglichkeiten im Rahmen der Datenschutzbestimmungen zu erleichtern. Es werden auch jene Maßnahmen beschrieben, die ergriffen wurden bzw. werden, um die Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten zu schützen. > Siehe DATENSCHUTZRICHTLINIEN des Landesverbandes Tirol

Weitere "abgelegte" Dateien und Berichte unter den Menüpunkten CHRONIKEN
Email an den Administrator der HOMEPAGE Herbert ERLACHER: >h.erlacher@chello.at<
Email an den TT-Schachkolumnisten Mag. Georg HUBMANN: Tel.: 0664/3553500 >buero-hubmann@aon.at<
Email an den Präsidenten des Landesverbandes Tirol: Johannes DUFTNER >duftner@chello.at<


Copyright LV Tirol - Impressum - Datenschutz