SCHACHVERANSTALTUNGEN in Tirol, BERICHTE und NEWS

AUSBILDUNG zum/zur "Österreichischen SchachlehrerIn!
19.01.2022

Der 1. Österreichische Schul- und Breitenschachkongress findet vom 18. bis 20. März in Salzburg statt. Er soll eine Plattform für alle Personen sein, die sich für Schachunterricht interessieren. Die Schachdidaktik wird im Vordergrund stehen. Lehrende verschiedener Schultypen, Freizeitpädagoginnen und Freizeitpädagogen, sowie Ehrenamtliche bekommen Grundlegendes vermittelt, um Kinder, Jugendliche und AnfängerInnen an dieses wunderbare Spiel heranzuführen.

Dafür werden parallel zwei verschiedene Programme angeboten:

  1. Die Ausbildung zum/zur Österreichischen SchachlehrerIn
    Der Ö-Schachlehrer ist eine neue Ausbildung des ÖSB, erstellt von Boris Bruhn, Katharina Riegler und Hans-Jürgen Koller. In diesem Kurs werden die Grundlagen der Schachdidaktik für Anfängerinnen und Anfänger vermittelt. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig!
  2. Vortragsreihe / Workshops
    Die Vorträge und Workshops in dieser Reihe werden von Expertinnen und Experten aus OÖ, Salzburg und Wien geleitet. Hierbei sollen in verschiedenen Bereichen im Schul- und Breitenschach neue Impulse gesetzt werden.
    Zum Beispiel wird besprochen, wie man Schülerinnen und Schüler in der Schule für das Spiel begeistern kann, Schach mit anderen Sportarten verbinden kann oder wie aus einem kleinen Schachverein ein Vorzeigeprojekt wird!

Weitere Informationen findet man in der Ausschreibung und erhält man bei Manuel Holzer (holzermanuel@sbg.at) oder Hans-Jürgen Koller (hansjuergen.koller@chess.at).

AUSSCHREIBUNG:
https://www.chess.at/images/stories/dateien/Schulschachkongress_Ausschreibung.pdf


JUGENDFÖRDERUNG der Vereine durch den TIROLER SCHACHVERBAND
12.12.2021

Seit 2013 wird die Jugendarbeit der Vereine vom Landesverband direkt gefördert, mit dem Ziel, dass jeder aktive Verein in den Genuss einer Unterstützung kommt. Auch 2021 gibt es nun wieder die Schüler- und Jugendförderung.

WELCHE FÖRDERUNGEN GIBT ES?

  1. Basisförderung:
    Wir brauchen eine große Basis an Schachspielern um auch entsprechend Talente zu entdecken. Deshalb gewährt der Landesverband dem Verein pro gemeldetem Spieler (Stichtag: 01.01.2021) in den Klassen U8-U18 drei Euro im Jahr. Die Förderung in diesem Punkt betrifft nur Jugendliche mit Stammspielerberechtigung für den beantragenden Verein und Jugendspieler mit Gastspielerberechtigung, welche eine Stammspielerberechtigung in einem anderen Bundesland haben.
  2. Wettkampfförderung:
    Einsatz in der TMM Da die Einbindung in den Verein und der Einsatz in den Mannschaften sowohl eine soziale Komponente hat (Bindung an den Verein, Förderung des Austausches zwischen Jung und Alt) als auch schachlich für die Entwicklung unentbehrlich ist, wird jeder Einsatz eines Spielers U8 bis U18 in der TMM mit zwei Euro unterstützt.

WIE WIRD DIE FÖRDERUNG BEANTRAGT?

Die Förderung wird mittels eines eigenen Formulars beantragt. Zu den jeweiligen Förderpunkten sind folgende Dokumente beizulegen:

  • Zu Punkt 1: Liste mit gemeldeten SpielerInnen U8 – U18 zum Stichtag 01.01.2021
  • Zu Punkt 2: Liste mit Einsätzen der Jugendlichen mit Angabe von Liga und Spieldatum.

Über die Gesamtsumme der Förderung ist ein Verwendungsnachweis für Jugendtraining im Original beizulegen. Am besten ist dazu die Pauschale Reiseaufwandsentschädigung (PRAE) geeignet! Alle Dokumente müssen per Post an die Kassierin (Lerch Kornelia, Mozartstraße 13 – 6020 Innsbruck) gesendet werden. Spätest mögliche Einreichfrist: 31. Jänner 2022 Anträge, die später eingereicht werden, können nicht mehr bearbeitet werden.

> AUSSCHREIBUNG JUGENDFÖRDERSYSTEM 2021
> ANTRAG für JUGENDFÖRDERUNG zum Download


TIROLER beim DONAUOPEN 2021 (26. - 31.12.2021
08.01.2022


NACHTRAG:

Einige Tiroler nahmen am internationalen DONAU OPEN, das vom Schachklub Union Hartkirchen in Hinzenbach vom 26. bis 31.12.2021 stattfand, teil. Es waren in der Gruppe A IM Thomas REICH, Mag. SUCHER Johannes, Hannes NIEDERMAIR und Christian PRAXMARER, so wie die Jugendlichen Johannes LERCH und Philip HENGL, in der Gruppe B Marco SCHRANZHOFER beim diesem Turnier dabei.
Besonders Johannes Lerch (U16) hielt sich bei diesem Open besonders gut und erreichte als Nummer 19 gesetzt den hervorragenden 7. Platz. Er erspielte bei einer Elo Performance von 2351  73 Fide Elopunkte  und ließ viele Titelträger und elostärkere Spieler hinter sich.
Die Errgebnisse der Tiroler unter insgesamt Teilnehmer:
GRUPPE A: Johannes LERCH 7., Philip HENGL 38., IM Thomas REICH 27., Mag. SUCHER Johannes 29., Hannes NIEDERMAIR 44. und Christian PRAXMARER 58.
GRUPPE B: Marco SCHRANZHOFER 5.

Schachturnier-Ergebnisserver Chess-results.com - 30. Aschacher Donau Open Gruppe A


ERGEBNIS - Online NEUJAHRSBLITZEN 2022 des Landesverbandes Tirol
02.02.2022

Das NEUJAHR ONLINE BLITZTURNIER 2022, das vom Landesverband Tirol ausgeschrieben und vom Landesspielleiter Marco SCHRANZHOFER und vom Jugendreferenten des Landesverbandes Matthias KRAPF organisert wurde, ist "geschlagen. Es nahmen insgesamt 38 Blitzer teil.
Der Schachserver von LICHESS war der imaginäre "Turniersaal" und gespielt wurden 13 Runden im Schweizer System (3 min + 2 Sec).

Hier das "Stockerl":
1. GM Marco Baldauf (Schach ohne Grenzen) mit 11 Pkt.
2. Marco Schranzhofer (SK Völs & Hak Ibk) mit 9,5 Pkt.
3. IM Thomas Reich (SK Jenbach) mit 9,5 Pkt.


Der Sieger darf sich über 50 Euro Preisgeld freuen, 30 Euro gehen an Platz 2, 20 Euro an Platz 3.
Bester Spieler U18 wurde Johannes Lerch. Sein Preis: ein Schachbuch nach Wahl.
Die beiden Organisatoren gratulieren den Siegern sehr herzlich und bedanken sich für die Teilnahme.

Hier geht’s zum Überblick: https://lichess.org/swiss/YkS4JDlw


TIROLER MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFT 2021/22 bis mindestens 31. Jänner 2022 unterbrochen!

Liebe Obfrauen und Obmänner,
der Tiroler Landesvorstand hat sich in einer Online-Sitzung am 23.Dezember 2021 beraten und ist zu folgendem Entschluss gekommen:

Aufgrund der unklaren Situation betreffend der Corona-Pandemie (Stichwort Omikron-Variante) wird die Tiroler Mannschaftmeisterschaft 2021/2022 bis mindestens 31.Jänner 2022 unterbrochen. Mitte Jänner 2022 wird eine weitere Vorstandssitzung stattfinden, wo über die Fortsetzung der Meisterschaft diskutiert wird. Über die weitere Vorgehensweise wird selbstverständlich früh genug informiert. Wir sind sehr bemüht die Meisterschaft zu einem Ende zu führen, auch wenn dies eine Austragung der Runden im April, Mai oder Juni 2022 bedeuten könnte. Uns ist bewusst, dass aus rechtlicher Sicht zurzeit eine Fortsetzung zwar möglich wäre, jedoch ist es nicht absehbar, wie die Situation im Jänner 2022 zu bewerten ist. Somit verbleibt uns nur noch folgendes zu sagen: Genießt die Weihnachtsfesttage und bleibt gesund sowie einen guten Start in das Jahr 2022!

Liebe Grüße
Marco Schranzhofer Landesspielleiter Tirol

Landesspielleiter Marco SCHRANZHOFER
E-Mail: LSL_Tirol@gmx.at - Mobil: 0664 5098408
Präsident des Landesverbandes Tirol Johannes DUFTNER
E-Mail: duftner@chello.at Mobil: 0650 4501954

ÖFFENTLICHKEITSARBEIT im LV Tirol

An alle Schachvereine Tirols!
Der Tiroler Landesschachverband möchte der Öffentlichkeitsarbeit einen größeren Stellenwert einräumen und bietet Euch einmal mehr die Möglichkeit, berichtenswerte Aktivitäten auf unserer Homepage bzw. in der Schachspalte der Tiroler Tageszeitung zu veröffentlichen. Solche Aktivitäten wären beispielsweise: Jubiläen, Veranstaltungen, Ankündigungen, Ehrungen, Abschlussfeiern, Nachwuchstalente, Spieler-/ Funktionärsportraits, Klubmeisterschaften, Schachcamps etc. Ein paar informative Zeilen und ein, zwei hochaufgelöste Fotos genügen, um euren Verein und damit auch uns als Verband besser in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Alle relevanten Infos bitte an den Homepageadministrator Herbert Erlacher oder an unseren Schachkolumnisten Georg Hubmann schicken. Idealerweise installiert Ihr in eurem Verein eine Person, die bei den diversen Events gute Fotos macht und diese auch an den Verband weiterleitet. Auf diese Weise profitieren nicht nur Ihr als Verein, sondern auch eure Sponsoren, denen Ihr eine größere Breitenwirkung anbieten könnt. (MA Georg HUBMANN - buero-hubmann@aon.at

Copyright Landesverband Tirol
ZVR: 001791804
Letzte Aktualisierung:
Kalender

IMPRESSUM
DATENSCHUTZ