NATIONALE und REGIONALE MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFTEN 2020/2021 auf ChessResult
Es wird darauf hingewiesen, dass für alle Bewerbe im Tiroler Schach unbedingt die COVID19-BESTIMMUNGEN des OESB eingehalten werden müssen!
DOWNLOADMÖGLICHKEIT des SICHERHEITSKONZEPTES des OESB
Als Turnier- und Wettkampfordnung gilt die TUWO Oktober 2020
> Siehe auch TERMINE

N E W S und B E R I C H T E

REGIERUNG verkündet ab Freitag, 23.10. neue COVID-19-Maßnahmenverordnung!
Die Pressekonferenz am 20.10.2020 hat die Regierung Änderungen der COVID-19-Maßnahmenverordnung für Freitag angekündigt. Diese sollen sich vor allem auf die TeilnehmerInnenhöchstgrenzen beziehen.

Ohne zugewiesene Sitzplätze:
indoor: max. 6
outdoor: max. 12
Es sollen wie bisher mehrere Gruppen parallel möglich sein sofern eine Durchmischung ausgeschlossen ist.

Anzeigepflicht:
indoor ab 7
outdoor ab 13

Genehmigungspflicht: unverändert ab 250

Zugewiesene Sitzplätze:
indoor: max. 1.000
outdoor: max. 1.500
Es gilt generelle Maskenpflicht, d.h. auch am  Sitzplatz (ob nur indoor, ist noch nicht klar).
Es soll wie bisher gelten, dass Personen zur Durchführung der Veranstaltung ausgenommen sind. Angeblich soll es auch ein Bewirtungsverbot bei den Veranstaltungen geben. Die Ausnahme für den Spitzensport von 100 bzw. 200 SportlerInnen soll bestehen bleiben.
Fitnessstudios bleiben offen, bei Kursen max. 6 Personen

AUSKUNFT von:   www.sportaustria.at/corona

Tiroler Jugendliga im Rahmen der TMM 2020/21 19.10.20
  • Gemeldete TEILNEHMER:
    1 Sparkasse JENBACH, 2 SC SCHWAZ, 3 SPG KUFSTEIN/WÖRGL, 4 TIROLER SCHACHSCHULE, 5 SPG HALL/MILS, 6 Verein für Jugendschach KUNDL
  • Die Termine sämtlicher Runden:
    1. Runde: 25.10.2020; 10.00 Uhr
    2. Runde: 15.11.2020; 10.00 Uhr
    3. Runde: 29.11.2020; 10.00 Uhr
    4. Runde: 20.12.2020; 10.00 Uhr
    5. Runde: 17.01.2021; 10.00 Uhr
  • DOWNLOADMÖGLICHKEIT - AUFSTELLUNGEN und TEILNEHMER
  • Jugendreferent des Landesverbandes Tirol: Matthias Krapf m.krapf@mailbox.org Tel.: 0664/620 3600
  • Veranstalter: Schach-Landesverband Tirol
  • Turnierleitung: Landesspielleiter Stefan Ranner, lsl_tirol@gmx.at
  • Modus: Rundenturnier, national elogewertet
  • Der Gewinner ist "Tiroler Jugendmannschaftsmeister 2020/21"

    Es wird darauf hingewiesen, dass unbedingt die COVID19-BESTIMMUNGEN des ÖSB - das SICHERHEITSKONZEPT - eingehalten werden müssen!
    > Lies weiter unter dem Menüpunkt JUGENDLIGA

Das K-PROJEKT 19.10.20


Das vom Österreichischen Schachbund ins Leben gerufene K-Projekt wird auch im Herbst 2020 fortgesetzt.
Koordinator FM Alman Durakovic bietet weiterhin Training für Jugendliche in Tirol an. Das Gruppen-Training wird online (Discord, Skype) auf verschiedenen Plattformen durchgeführt.

Vereine die gerne ein Jugendtraining mit Alman hätten, bitte meldet Euch direkt bei Alman unter alman_d@yahoo.com oder bei Ina unter schachohnegrenzen@gmx.net.


LERCH Johannes - neuer VEREINSMEISTER VÖLS&HAK IBK 19.10.20

In der heurigen Klubmeisterschaft traten (coronabedingt) nur 8 Spieler an. Die Partien verliefen jedoch spannend und es wurde zum Schluss sogar sehr spannend. Da es zwei punktegleiche Spieler am ersten Platz gegeben hat, musste der neue Klubmeister durch ein Stechen ermittelt werden. Dieses wurde am 25.9.2020 zwischen Lerch Johannes und Thöny Hermann entschieden. Durch das Los konnte Hermann die erste 25-Minuten-Partie mit Weiß beginnen. Beide schenkten sich nichts und griffen an, verteidigten sich aber auch ausreichend. Die Partie sah nach einem Remis aus, bis Hermann sich anschickte, (kurz vor Ablauf der Zeit) eine Falle aufzubauen, in die man bei knapper Zeit schon hineintappen hätte können. Dies tat Johannes aber nicht. Er wich dem vergifteten Bauern aus, um nicht in ein Abzugsschach zu geraten und holte sich diesen Lockvogelbauern ein wenig später ab. Dadurch entstand ein Endspiel mit jeweils einem Turm, einem Springer und eben 4 gegen 3 Bauern. Johannes zog seinen Freibauern munter gegen das Umwandlungsfeld und trotzte den gegnerischen Schachgeboten, indem sich sein König dem schachbietenden Turm annäherte. Nachdem der Bauer schon auf der vorletzten Reihe stand und die Umwandlung nicht mehr zu verhindern war, gab Hermann bei 1 Minute gegen 2 Minuten auf (1:0). Die zweite Partie musste Hermann also mit Schwarz gewinnen und er begann sehr aggressiv. Doch konnte sich Johannes brauchbar verteidigen. Als es gegen Ende der Zeit darum ging, ob Hermann mit seinem Angriff durchbrechen konnte, verlor er in schon knapper Zeit einen Springer und gab daher auch diese Partie auf (2:0). Also war keine Armageddon-Partie notwendig. Gratulation dem neuen (und jüngsten in der Vereinsgeschichte) Klubmeister!!! (Bericht und Foto Prof. Ossi Kirschner)


2. BUNDESLIGA WEST 2020/21 - 1. - 3. Runde in den Bundesländern
09. - 11.10.2020

Die Westliga-Saison 2020/21 startete mit den regionalen Runden in Vorarlberg, Salzburg und Tirol. Ausrichter der Tiroler Begegnungen ist Schach ohne Grenzen. Ina Anker, als Obfrau des Ausrichters, war es gelungen, ein optimales Spiellokal zur Verfügung zu finden. So konnte man auf den Galerien der Kufstein Arena alle Sicherheitsvorkehrungen des ÖSB voll umsetzen.
Bei der Begrüßung überreichte Schiedsrichter Armin Baumgartner die Urkunde der FIDE an Arthur Kruckenhauser und gratulierte ihm zum Fidemeister-Titel (Siehe links!).


Fr., 09.10.2020:
Die Auftaktbegegnungen hießen Rochade Rum – Mayrhofen/Zillertal und Schach ohne Grenzen – SK Jenbach II. Es entwickelten sich hart umkämpfte und intensiv geführte Partien. Mayrhofen/Zillertal , die in der 1. Bundesliga unglücklich abgestiegen waren, stellten mit einem 6:0 Erfolg klar unter Beweis, dass der Wiederaufstieg das Ziel für diese Saison sein wird. Sehr viel enger ging es in der Begegnung Schach ohne Grenzen gegen Jenbach zu. Der Gastgeber gewann mit 4,5:1,5. Der SK Kufstein/Wörgl musste in der Salzburger Runde gegen Schwarzach antreten und nahm mit einem 3:3 einen Mannschaftspunkt mit. (Text: Günther Wachinger; Fotos Ina Anker)

> ZWISCHENSTAND nach den 3 Runden in jeweiligen Bundesland
> FOTOS der Veranstaltung in Kufstein
> Lies weiter unter 2. BL West



ÖFFENTLICHKEITSARBEIT im LV Tirol


An alle Schachvereine Tirols!
Der Tiroler Landesschachverband möchte der Öffentlichkeitsarbeit einen größeren Stellenwert einräumen und bietet Euch einmal mehr die Möglichkeit, berichtenswerte Aktivitäten auf unserer Homepage bzw. in der Schachspalte der Tiroler Tageszeitung zu veröffentlichen. Solche Aktivitäten wären beispielsweise: Jubiläen, Veranstaltungen, Ankündigungen, Ehrungen, Abschlussfeiern, Nachwuchstalente, Spieler-/ Funktionärsportraits, Klubmeisterschaften, Schachcamps etc. Ein paar informative Zeilen und ein, zwei hochaufgelöste Fotos genügen, um euren Verein und damit auch uns als Verband besser in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Alle relevanten Infos bitte an den Homepageadministrator Herbert Erlacher oder an unseren Schachkolumnisten Georg Hubmann schicken. Idealerweise installiert Ihr in eurem Verein eine Person, die bei den diversen Events gute Fotos macht und diese auch an den Verband weiterleitet. Auf diese Weise profitieren nicht nur Ihr als Verein, sondern auch eure Sponsoren, denen Ihr eine größere Breitenwirkung anbieten könnt.

Weitere "abgelegte" Dateien und Berichte unter den Menüpunkt: CHRONIKEN
Email an den Administrator der HOMEPAGE Herbert ERLACHER: > h.erlacher@chello.at <
Email an den TT-Schachkolumnisten: Mag. Georg HUBMANN > buero-hubmann@aon.at <
Email an den Präsidenten des Landesverbandes Tirol: Johannes DUFTNER > duftner@chello.at <

Landesverband Tirol
ZVR: 001791804
Datenschutzrichtlinien
Letzte Aktualisierung:

Copyright LV Tirol
- Impressum
- Datenschutz