Landesverband Tirol
ZVR: 001791804
Datenschutzrichtlinien
Letzte Aktualisierung:
Kalender

SCHACHVERANSTALTUNGEN und wichtige SCHACHTERMINE - siehe auch TERMINKALENDER
20. - 23.06.2019
TIROLER SENIOREN EINZELMEISTERSCHAFTEN in JENBACH
- Runden 1 - 4 > AUSSCHREIBUNG
Meldung an: Herbert ERLACHER; Mobil: 0660/1431510
oder per Email an h.erlacher@chello.at
22.06.2019
KADERTRAINING mit Moriz Binder
in KUNDL
09:00 – 13:00 Uhr - Gruppe B und 14.00 - 17.00 Uhr - TaSi  in Kundl Im Postgebäude - 1. Stock, Dr. Franz-Stumpf- Straße 4, 6250 KUNDL Stephan Bertel 0660/5486795
23.06.2019
KADERTRAINING mit Moriz Binder
in INNSBRUCK
09:00 – 13:00 Uhr - Gruppe A

Tiroler Schachschule Volkshaus Innsbruck Radetzkystraße 47 - Dr. Josef WISCHOUNIG 0699/12364343

20. - 23. Juni 2019
 Österreichische Meisterschaften U8/U10w in St. Kanzian
mit Kadertrainer FM Günther Wachinger
 Ansprechpartner: Jugendreferentin Ina Anker 0681-81854994
29. Juni 2019
SPIDS-Kinderschachfest  (Ausschreibung anbei)  in Innsbruck, Volkshaus Innsbruck Radetzkystraße 47
kein Nenngeld, Anmeldungen unter: kinderschachfest.innsbruck@gmail.com
30. Juni 2019 
  Tiroler Jugend-Mannschaftsmeisterschaft in Innsbruck, Volkshaus Innsbruck Radetzkystraße 47 AUSSCHREIBUNG FOLGT!
4.-9.8.2019
Schach- und Erlebniscamps 2019
Schach ohne Grenzen
Termine: 04. - 09.8. und 11. - 16.8.2019
Veranstalter: Verein Schach ohne Grenzen
Ort
: Ferienhaus "Paulinghof", Breitenbach; Tirol
> AUSSCHREIBUNG und ANMELDUNG unter
http://www.schachohnegrenzen.com/feriencamps/

BERICHTE und NEWS

3. RATTENBERGER SCHNELLSCHACHOPEN/ TIROLER SCHNELLSCHACH EINZELMEISTERSCHAFT 2019

Sa 15.06.2019: Im Saal des Rattenberger Malerwinkels veranstaltete der dortige Schachklub das 3. Schnellschachopen. 45 Spielerinnen und Spieler waren erschienen, um sich in 9 Runden "Schnellschach" (10 Min + 5 s pro Zug Bedenkzeit) zu messen. Gleichzeitig galt dieses Turnier für Spieler aus Tirol oder jene, die ihren Lebensmittelpunkt in unserem Bundesland haben und bei einem Tiroler Verein engagiert und gemeldet sind, als TIROLER SCHNELLSCHACH MEISTERSCHAFT 2019.
Der Obmann des Rattenberger Vereines Mag. Peter KNETSCH hatte mit seinen Helferinnen und Vereinskollegen alles bestens vorbereitet, so dass die beiden Schiedsrichter Armin BAUMGARTNER und Walter ZOZIN, das Turnier ziemlich pünktlich um 10.00 Uhr starten konnten.
Spannende Spiele - insgesamt waren es 198 Partien - bis zur letzten Runde brachte das Turnier und gegen 16.30 Uhr konnte zur Preisverteilung gerufen werden.
Das ERGEBNIS der TIROLER SCHNELLSCHACHMEISTERSCHAFT 2019 war dann auch identisch mit dem Ausgang des 3. Rattenberger Schnellschachopens. Es gewann der elostärkste Spieler GM Marcelin CYRIL von der SCHACHSPORT UNION INNSBRUCK mit 8,5 Punkten vor IM Fabian PLATZGUMMER (SK Raika ZELL/ZILLERTAL), der es auf 8 Punkte gebracht hatte. An der 3. Stelle landete Jugendliche Arthur KRUCKENHAUSER vom Verein SCHACH OHNE GRENZEN.(6,5 P.). Die weitere Reihenfolge lautete 4. Vorjahressieger Moriz BINDER , 5. Christoph KONDRAK und an 6. Stelle Hansjörg BLAAS. Alle drei spielen beim SC SCHWAZ.
Bester Jugendspieler wurde Laurin WISCHOUNIG, bester Spieler unter 2100 Elo war Philip SOVAGO, als Bester unter 1900 Elo konnte der U14 Spieler des SK VÖLS&HAK INNSBRUCK Gor TUMANYAN seinen Preis abholen und unter 1700-Elo-Sieger wurde Johannes LERCH vom gleichen Klub. Bester Senior wurde der Wattener Dr. Roman SCHMIED.
Der Verein mit den meisten Teilnehmern erhielt ebenfalls einen Anerkennungspreis - der SK SCHACHSPORT UNION INNSBRUCK war mit 15 Spielerinnen und Spielern bei diesem Turnier vertreten. Der Organisator des 3. INTERNATIONALEN SCHACHFESTIVALS INNSBRUCK Giorgio GUGLER nahm diesen Preis in Empfang. Dieser spendierte jedem Teilnehmer des Schnellschachopens einen Kugelschreiber, als kleine Erinnerungsstütze, dass vom 25. August bis 01. September 2019 dieses große Turnier zur Teilnahme einlädt - siehe auch SCHACHFESTIVAL INNSBRUCk 2019.

> ERGEBNIS des 3. SCHNELLSCHACHOPENS IN RATTENBERG
> FOTOS des TURNIERES (Fotos von Ampferer Michael und TSV)


WICHTIGE SCHACHTURNIERE im Juni 2019

Der SCHACHKLUB RATTENBERG veranstaltet am 15. Juni 2019 das 3. Rattenberger Schnellschachopen 2019. im Zuge dieses Opens wird auch die Tiroler Schnellschach Einzelmeisterschaft gespielt. Auf zahlreiche Teilnahme freuen sich der Rattenberger Schachklub und der Landesverband Tirol.

Turnierort: Saal Schlossberg im VZ Malerwinkel (Pfarrgasse 92-93, 6240 Rattenberg)
Termin: Samstag, 15. Juni 2019, 10:00 Uhr
Anmeldung: per Email an jakoberhard@gmail.com bis spätestens 12. Juni 2019
Nenngeld: EUR 15,-- je Spieler EUR 10,-- für Jugendspieler (bis U-18)
Modus: 9 Runden Schweizer System, kann je nach Teilnehmerzahl angepasst werden
Bedenkzeit: 10 Minuten + 5 Sekunden pro Zug
Es gelten die FIDE-Regeln, die Auslosung erfolgt per Computer mit Swiss-Manager (Herzog)
Schiedsrichter: FA Armin Baumgartner
Das Turnier wird zur FIDE-Schnellschachwertung angemeldet!
Preise: Gesamtpreise € 925,-- zusätzlich für Tiroler Einzelmeister 2019 - € 225.-

> Eingetroffene MELDUNGEN
Siehe genaue AUSSCHREIBUNG und Homepageseite SCHNELLSCHACH
  • TIROLER SENIOREN EINZELMEISTERSCHAFT 2019 s50+ und S65+
    Offenes Turnier für alle Senioren, die bei einem Tiroler Verein gemeldet sind.

    Spielort:
    JENBACH, Südtiroler Platz 1 im 2. Stock, im Postgebäude.
    Teilnahmeberechtigt: Alle Spieler Jahrgang 1969 und älter.
    Bei mind. 6 Teilnehmern pro Kategorie werden zwei getrennte Bewerbe S50+ und S65+ ausgetragen.
    Meldungen an: Herbert ERLACHER; E-Mail: h.erlacher@chello.at; Mobil-Tel.: 0660/143 15 10
    Es wird um eine zeitgerechte Meldung bis spätestens 15. Juni 2019 gebeten!
    Bedenkzeit: 90 Min./40 Züge + 30 Min. + 30 Sek. pro Zug ab dem ersten Zug.
    Es gelten die FIDE-Regeln und die TUWO des ÖSB. Die Turniere werden zur nationalen und internationalen Elo-Wertung angemeldet.
    Nenngeld: € 30.-
    Termin: 1. - 4. Runde: Do. 20. Juni 2019 (Fronleichnam) bis So. 23. Juni 2019 5. - 7. Runde: Fr. 28. Juni 2019 bis So. 30. Juni 2019
    Beginn der Runden:
    jeweils um 14.00 Uhr
    Wertung:
    Feinwertung: BH, SB, Anzahl Siege
    Preisgeld: 1. Platz: € 150.-; 2. Platz: € 100.-; 3. Platz: € 50.-‚
    ab einer Teilnehmerzahl von 6 Spielern pro Gruppe garantiert;
    Teilung bei Punktegleichheit mit dem Erstplatzierten nach Hort-System, alle weiteren Preise werden nicht geteilt! Doppelpreise sind ausgeschlossen!

    Die bestplatzierten Spieler jeder Kategorie (S50+ und S65+), die bei einem Tiroler Verein gemeldet sind und ihren Lebensmittelpunkt in Tirol haben, erhalten die Titel:
    TIROLER SENIORENMEISTER 2019 S50+“ bzw. „ TIROLER SENIORENMEISTER 2019
    S65+
    und sind berechtigt Tirol bei den österreichischen Einzelmeisterschaften 2020 zu vertreten!

    > Eingetroffene MELDUNGEN und AUSSCHREIBUNG auf CHESSRESULT
    > Siehe auch Menüseite SENIOREN EINZELMEISTERSCHAFTEN


ÖSTERREICHISCHE JUGENDMEISTERSCHAFTEN U12 und U14 in St. Veit

Mit drei Jugendlichen war Tirol bei diesen österreichischen Jugendmeisterschaften der Klassen Knaben und Mädchen U12 und U14 vertreten - in der Alterstufe U12 war dies Philip HENGL vom SK Absam; in der Gruppe U14 männlich spielten Johannes LERCH und Gor TUMANYAN beide vom SK Völs&Hak Ibk. Moriz BINDER betreute unsereen Schachnachwuchs in Kärnten. Gespielt wurde im Fuchpalast in St. Veit an der Glan.
KLASSE U14:

Johannes LERCH
schaffte 5 Punkte und damit die Bronzemedaille. Der Landesverband Schach gratuliert sehr herzlich zu diesem Erfolg!
Gor TUMANYAN
hielt sich nach anfänglichen Schwierigkeiten ebenfalls gut und konnte 4 Punkte auf seine Fahne heften, was den 10. Platz unter 28 Teilnehmern schlussendlich bedeutete.
KLASSE U12:
Nach recht erfolgreichem Start fiel Philip HENGL am Schluss etwas zurück. Er konnte aber als Numer 12 gesetzt doch noch den 9. Platz und der Gruppe U12 unter 28 Teilnehmern belegen.
Mädchen waren aus Tirol keine am Start.

Bericht ÖSB:
Die Jugendmeisterschaften in den Altersklassen U12 und U14 bescheren der Steiermark einen überragenden Erfolg. Betreut von Mario Schachinger und Gert Schnider holt die grün-weiße Auswahl mit Daniel Kristoferitsch (U14), Philipp Wendl (U12) und den Katter-Schwestern Katharina (14) und Marlene (U12) alle vier zu vergebenden Titel. Als Draufgabe gelingt Vu Tran (U12) noch eine Silbermedaille und Julian Jetzl (U12) Bronze. Das sind in Summe sechs von zwölf Medaillen. Wien muss sich diesmal mit einer Silbermedaille von Dorothea Enache (U14) begnügen. Die weiteren Medaillen gehen an Alexander Gschiel (U12, 2., Bgld), Sarah Horn (U12, 3., Sbg), Leopold Franziskus Wagner (U14, 2., Vbg) und Johannes Lerch (U14, 3., Tir). Der Landesverband Kärnten blieb leider ohne Medaille, überzeugt aber im Fuchspalast erneut als hervorragender Gastgeber. Parallel zur Meisterschaft hat Harald Schneider-Zinner eine Fortbildung für Trainer und Eltern angeboten, die gut angenommen wurde. Dank der Live-Übertragung konnten auch jene mitfiebern, die nicht vor Ort waren. Der Abschluss der Meisterschaften im Standardschach folgt vom 20.-23. Juni wieder in Kärnten. (wk)

> Die ERGEBNISSE - > FOTOS (I.Anker)


TMM2019/20 - Spielberechtigungen, Anmeldeformulare, TUWO NEU (Mai 2019)
  1. Spielberechtigungen für die TMM Saison 2019 / 2020
    Der Landesspielleiter Stefan RANNER teilt mit: Da jetzt auch die Aufsteiger aus der Gebietsklasse in die 2. Klasse ermittelt sind, ist folgende Liste der Spielberechtigungen für die TMM2019/20 binden:

    Aufsteiger in die 2. Bundesliga
    Rochade Rum
    Rochade Rum (Absteiger) Pradl (Absteiger) Schwaz
    SPG Oberland (Absteiger) SPG Hall / Mils (Absteiger) Steinach
    Absam Absam Absam
    Schwaz Schwaz Verein für Jugendschach Kundl
    Schach ohne Grenzen SPG Oberland Völs & Hak IBK
    Völs & Hak IBK Völs & Hak IBK SPG Oberland
    SPG Fügen-Mayrhofen / Zillertal Freibauer Innsbruck SPG Fügen-Mayrhofen / Zillertal
    Spg Kufstein / Wörgl PSV Tirol PSV Tirol
    Reutte Rattenberg Tiroler Schachschule
    Jenbach (Aufsteiger) Langkampfen Schach ohne Grenzen (Aufsteiger)
      Olympisches Dorf SVI (Aufsteiger)
      Rochade Rum (Aufsteiger) Schachsport Union Innsbruck (Aufsteiger)

  2. TERMINE der Meisterschaftsrunden 19/20
    Die TERMINE der verschiedenen Runden der TIROLER MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFT 2019/20 stehen nun zum DOWNLOAD bereit:
    > TMM2019/20 TERMINE (Excel-Datei) - TERMINE (PDF-Datei)
    > Siehe auch TERMINKALENDER
  3. Für die SPIELERMELDUNGEN der jeweiligen Mannschaften ist folgendes FORMULAR zu verwenden:
    Meldetermin: 8. August 2019
    > MANNSCHAFTSMELDELISTE TMM19/20
  4. Die NEUE Turnier- und Wettkampfordnung (Mai 2019) zum DOWNLOAD
    > TUWO NEU (Mai2019)

ÖSB plant 2. FRAUENBUNDESLIGA

Die 2. Frauenbundesliga soll als eine Liga für alle Frauen und Mädchen (Amateure, Berufstätige, Mütter, Kinder, …) installiert werden. Den Vereinen soll die Teilnahme an dieser neuen Liga so einfach wie möglich gemacht werden. Vor allem die Hotelkosten (als größte Kostenfresser) sollen minimiert werden. Die Liga soll weniger als Bundesliga sondern viel mehr als unterste Frauenliga in Österreich gesehen werden.

-> Siehe genaue AUSSCHREIBUNG

Modus:
01) Es wird auf 3 Brettern gespielt.
02) Die Bedenkzeit beträgt 90 min +30 Sek/Zug.
03) Es werden maximal 7 Runden gespielt.
04) Spieltermine sind nur Samstage und/oder Sonntage.
05) Die Kontumazzeit beträgt 30 Minuten.


C-TRAINERKURS des LANDESVERBANDES TIROL

Der Schach-Landesverband plant auch 2019 wieder einen Lehrgang zum C-Trainer zu organisieren! Falls sich genügend Interessenten melden, wird im September das erste Ausbildungs-Wochenende (voraussichtlich 27. – 29. September 2019) stattfinden. Als Haupt-Referent fungiert FM Günther Wachinger.
Kosten: ca. € 130,00/TN. Der Kurs wird ab 10 TeilnehmerInnen stattfinden.

Interessierte sollen sich bitte bei Ina Anker, Handy 0681-81854994, jugendreferentin-tirol@gmx.at melden!



ÖFFENTLICHKEITSARBEIT im LV Tirol

An alle Schachvereine Tirols!
Der Tiroler Landesschachverband möchte der Öffentlichkeitsarbeit einen größeren Stellenwert einräumen und bietet Euch einmal mehr die Möglichkeit, berichtenswerte Aktivitäten auf unserer Homepage bzw. in der Schachspalte der Tiroler Tageszeitung zu veröffentlichen. Solche Aktivitäten wären beispielsweise: Jubiläen, Veranstaltungen, Ankündigungen, Ehrungen, Abschlussfeiern, Nachwuchstalente, Spieler-/ Funktionärsportraits, Klubmeisterschaften, Schachcamps etc. Ein paar informative Zeilen und ein, zwei hochaufgelöste Fotos genügen, um euren Verein und damit auch uns als Verband besser in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Alle relevanten Infos bitte an den Homepageadministrator Herbert Erlacher unter h.erlacher@chello.at oder an unseren Schachkolumnisten Georg Hubmann unter tb-hubmann@aon.at schicken. Idealerweise installiert Ihr in eurem Verein eine Person, die bei den diversen Events gute Fotos macht und diese auch an den Verband weiterleitet. Auf diese Weise profitieren nicht nur Ihr als Verein, sondern auch eure Sponsoren, denen Ihr eine größere Breitenwirkung anbieten könnt.
Weitere "abgelegte" Dateien und Berichte unter den Menüpunkten CHRONIKEN
Email an den Administrator der HOMEPAGE Herbert ERLACHER: >h.erlacher@chello.at<
Email an den TT-Schachkolumnisten Mag. Georg HUBMANN: Tel.: 0664/3553500 >buero-hubmann@aon.at<
Email an den Präsidenten des Landesverbandes Tirol: Johannes DUFTNER >duftner@chello.at<

Copyright LV Tirol - Impressum - Datenschutz