Landesverband Tirol
ZVR: 001791804
Datenschutzrichtlinien
Letzte Aktualisierung:
Kalender

MEISTERSCHAFT 2019/20 - die TABELLEN

T E R M I N E (Siehe auch TERMINKALENDER)
24.01.2020
Haller Klubmeisterschaft 2020 (Nennungsschluss 17.1.) Spielort: 6068 Mils, Alte Volksschule, Kirchstraße 6
> Siehe AUSSCHREIBUNG
Wurzer Gerhard; Mobil: 0676/88695616
Email: g.wurzer@cnh.at
28.01.2020
Frauenschach
1. Trainingseinheit
Ort: Café Royal, Andreas-Hofer-Straße 4, 6020 Innsbruck
Trainer: Herbert Wohlfahrt
Frauenreferentin: Kornelia LERCH
Email: kornelia.lerch@chello.at
01.02.2020
TMM 2019/20 2. Klasse - Runde 7
Gebietsklasse: Ersatztermin
LSL Stefan RANNER Email: LSL_Tirol@gmx.at
Mobil: 0699/11382002
01.02.2020
TIROLER - BLITZSCHACH - MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFT 20
für Landesligateams

Veranstalter: LV Tirol Ausrichter: SC SCHWAZ
Ort: Gemeindesaal Kolsass, Fiechterweg 2, 6114 Kolsass; direkt auf Google-Maps finden: https://goo.gl/maps/SpAo3BJNVrP2

Landesspielleiter Stefan RANNER
Email: LSL_Tirol@gmx.at
Mobil: 0699/11382002

> Ausschreibung Tiroler LM Blitz/Schnellschach für Landesligateams

> Siehe auch Menüpunkt LANDESLIGA

02.02.2020
TIROLER - SCHNELLSCHACH - MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFT 20
für Landesligateams

Veranstalter: LV Tirol Ausrichter: SC SCHWAZ
Ort: Gemeindesaal Kolsass, Fiechterweg 2, 6114 Kolsass; direkt auf Google-Maps finden: https://goo.gl/maps/SpAo3BJNVrP2
15./16.02.2020
TIROLER SCHÜLER- und JUGEND EINZELMEISTERSCHAFTEN 2020
> Siehe A U S S C H R E I B U N G
Jugendreferent Matthias Krapf
Handy 0664-620 3600
E-Mail: m.krapf@mailbox.org

BERICHTE und NEWS

2. BUNDESLIGA WEST - Runden 6 - 8 in Schwarzach/S
Rg.
Snr
Team
Anz
+
=
-
Wtg1
Wtg2
1
4
Absam
8
8
0
0
16
33
2
11
Royal Salzburg
8
6
1
1
13
31,5
3
12
Schwarzach
8
5
1
2
11
27
4
1
Jenbach 2
8
4
2
2
10
29
5
2
Kufstein/Wörgl
8
4
1
3
9
29,5
6
7
Hohenems II
8
3
3
2
9
27,5
7
8
Wolfurt
8
4
1
3
9
24
8
3
Rochade/Rum
8
3
1
4
7
21,5
9
6
SK Hörbranz
8
2
1
5
5
18,5
10
10
ASK Salzburg
8
2
0
6
4
18
11
5
Pradl
8
1
1
6
3
20,5
12
9
Sparkasse Neumarkt
8
0
0
8
0
8

Die 3 Runden der 2. Bundesliga West, die von Kufstein (vergebener Turniersaal) nach Schwarzach vergeben wurden, brachten an der Spitze eine kleine Vorentscheidung. Während der SCHACHCKLUB ABSAM alle drei Parten (gegen Hörbranz 5,5:0,5, gegen Pradl mit 3,5:2,5 und gegen Ask Salzburg mit 4:2) gewann, gab der ärgste Verfolger aus Salzburg ROYAL SALZBURG gegen den SK PRADL INNSBRUCK mit 3:3 einen Matchpunkt ab. Die beiden anderen Partien der Salzburger endeten mit einem 4:2 gegen Hohenems II und Wolfurt. Die weiteren Tiroler Teams hielten sich ausgezeichnet, besonders die SPG KUFSTEIN/WÖRGL legte einen Superlauf hin und gewann die drei Matches hoch: 5:1 gegen ASK Salzburg, 4,5:1,5 gegen Neumarkt und 5,5:0,5 gegen Hörbranz. Auch ROCHADE RUM schaffte drei Siege und damit 6 Matchpunkte. Jenbach II konnte den höchsten Sieg (6:0) gegen Neumarkt für sich buchen, musste aber gegen ASK Salzburg eine Niederlage hinnehmen. Am dritten Spieltag schafften die Jenbacher ein Unentschieden gegen Hohenems II. Die drei Abschlussrunden finden in KUFSTEIN; vom 6. bis 8. März 2020 in der Sporthalle der NMS II Kufstein statt.

> Siehe TABELLE, AUSLOSUNG und PARTIEN auf ChessResult


TIROLER - BLITZSCHACH - MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFT 20 F ür Landesligateams

Die AUSSCHREIBUNG - Zum Download

Modus: TMM Blitz: Rundenturnier mit Hin- und Rückrunde (gesamt 18 Runden),
TMM Schnellschach: Rundenturnier, 9 Runden
Die beiden Turniere werden für die internationale Blitz- bzw. Schnellschachwertung angemeldet!
Bedenkzeit: TMM Blitz: 3 min + 2 s/Zug
TMM Schnellschach: 10 min + 5 s/Zug
Teamaufstellung: Jede Mannschaft besteht aus fünf Spielern. Es gelten die für die Landesliga gemeldeten Kaderlisten, gespielt wird wie in der LL mit „Starrer Liste mit Aufrücken“
Veranstalter: Veranstalter: LV Tirol
Ausrichter: Schachclub Schwaz
Schiedsrichter: Armin Baumgartner und Stefan Ranner
Spielort/Anreise: Gemeindesaal Kolsass, Fiechterweg 2, 6114 Kolsass; direkt auf Google-Maps finden: https://goo.gl/maps/SpAo3BJNVrP2
Öffentliche Parkplätze sind z.B. bei der Gemeinde, unter/neben der Turnhalle, bei der Kirche und bei der Sennerei
Termine: TMM Blitz: Samstag, 01.02.2020, Beginn der 1. Runde um 14:00
TMM Schnellschach: Sonntag, 02.02.2020, Beginn der 1. Runde um 10:00

Der Landesverband und der veranstaltende Verein Schachclub Schwaz hoffen, alle zehn Landesligavereine zu den Tiroler Blitz- und Schnellschach- Mannschaftsmeisterschaften am 01. und 02. Februar 2020 in Kolsass begrüßen zu können. Die Siegermannschaft erhält den Titel „Tiroler Mannschaftsmeister im Blitz- bzw. Schnellschach 2020“.


FRAUENTRAINING
Die Referentin für Frauenschach Kornelia LERCH organisiert auch wieder ein Training, zu dem alle Spielerinnen ab 14 Jahren recht herzlich eingeladen sind. Als Trainer fungiert Herbert Wohlfahrt. Ab Dienstag, den 28.1., starten wir mit dem Training im Café Royal (Andreas-Hofer-Straße 4, 6020 Innsbruck), 19:00-21:00 Uhr.
Ein Unkostenbeitrag von € 5,- pro Teilnehmer und Abend wird vor Ort eingesammelt. 

Weitere Termine sind:
18.02.2020
03.03.2020
24.03.2020
21.04.2020

 Die Referentin bittet alle Vereinsobleute diese Information an interessierte Spielerinnen weiterzuleiten.
Frauenreferentin: Kornelia LERCH
Email: kornelia.lerch@chello.at


TIROLER SCHÜLER- und JUGENDMEISTERSCHAFT 2020

Der Tiroler Landesverband und der Jugendreferent Matthias KRAPF laden zur Tiroler Schüler- und Jugendmeisterschaft 2020 ein, die heuer wieder in HALL im Festsaal der Volksschule Schönegg stattfindet.

  • Spieltermine:
    Samstag, 15. Februar 2020 ab 9:00 Uhr und Sonntag, 16. Februar 2020 ab 9.00 Uhr
  • Die Einladung zu diesem Turnier erfolgt durch den Jugendreferenten Matthias KRAPF - Handy 0664-620 3600 - E-Mail: m.krapf@mailbox.org

> Siehe genaue AUSSCHREIBUNG dieser Meisterschaften
> Siehe auch Menüpunkt Tir. Jugendeinzelmeisterschaft


1. BUNDESLIGA und FRAUENBUNDESLIGA 1

In der Blumenhalle in St. Veit an der Glan fand dieses Wochenende die Fortsetzung der Meisterschaft der beiden höchsten Schachligen Österreichs - der 1. BUNDESLIGA und der 1. FRAUENBUNDESLIGA statt. Bei den Tiroler Teams waren Licht- und Schattenseiten festzustellen.
1. österreichische BUNDESLIGA:
Dem SK Sparkasse JENBACH gelang nach anfänglichen Schwierigkeiten und nach einem eher enttäuschenden 3:3 gegen mpimmo Wien-SK OTTAKRING und einer Niederlage gegen SC MPÖ MARIA SAAL (2,5 : 3,5) eine Rehabilitierung. In der 7. Runde schlug der Tiroler Titelaspirant den Mitfavoriten SV Raika Rapid FEFFERNITZ mit 4 : 2 und konnte sich wieder an die erste Stelle setzen. In der folgenden 8. Runde musste dann der SK MAYRHOFEN/ZELL ZILLERTAL die Überlegenheit der Jenbacher anerkennen und verlor mit 1,5 : 4,5. Für die Zillertaler war dies die vierte Niederlage im vierten Spiel, so dass das Team um Kapitän Werner Csrnko an die vorletzte Stelle der Tabelle abrutschte. Der SK Sparkasse JENBACH führt nach 8 von 11 Runden knapp vor dem SC MPÖ MARIA SAAL die Tabelle der 1. BUNDESLIGA an. (Fotos ÖSB)

> Die TABELLEN der 1. BUNDESLIGA und der FRAUENBUNDESLIGA, sowie RESULTATE, PARTIEN und FOTOS auf ChessResults

In der 1. österreichischen FRAUENBUNDESLIGA wurden ebenfalls in St. Veit die Partien der Runden 4 bis 6 gespielt. Besonders das Team des Tiroler Vereines SCHACH OHNE GRENZEN schaffte zwei Siege gegen SK Volksbank LIENZ (3:1) und gegen den SK DORNBIRN (3,5:0,5).. Das Frauenteam des SK MAYRHOFEN ZELL/ZILLERTAL begann mit zwei äußerst knappen und unglücklichen Niederlagen gegen die Schachamazonen aus dem Burgenland, dem ASVÖ PAMHAGEN und gegen den SK BADEN jeweils mit 1,5:2,5. Am Sonntag trafen dann die beiden Teams aufeinander und trennten sich mit einem 2:2 Unentschieden. Damit verbesserte sich das Frauenteam des Vereines SCHACH ohne GRENZEN auf den 3. Platz in der Tabelle, der SK MAYRHOFEN ZELL/ZILLERTAL konnte den 6. Platz halten und hat in den beiden ausstehenden Runden eine etwas leichtere Auslosung - nämlich die Mannschaften der Plätze 8 - 10. (Fotos Anker)


KURZINFORMATIONEN - SCHACHNACHRICHTEN - Siehe auch TERMINE
  • SK Sparkasse JENBACH und MAYRHOFEN/SK ZELL/ZILLERTAL
    In der BLUMENHALLE in St. Veit an der Glan (K) werden die Meisterschaften der 1. BUNDESLIGA und der FRAUENBUNDESLIGA fortgesetzt -
    1. BL: Die Runden 5 bis 8 finden vom Do 9.1. - So 12.1.2020 statt. Die Runde 5 und 6 beginnt jeweils um 15.00 Uhr Am Samstag wird die Runde 7 um 14.00 Uhr eröffnet, das 8. Match am Sonntag wird ab 10.00 Uhr gespielt
    Die Partien der höchsten Schachliga Österreich können natürlich wieder LIVE im Internet verfolgt werden:
    Zu den LIVE-Partien
    Zu den ERGEBNISSE, TABELLEN. PARTIEN auf ChessResults
  • MAYRHOFEN/SK ZELL/ZILLERTAL und SCHACH ohne GRENZEN
    Die Frauenbundesliga spielt ebenfalls in St. Veit ihre Runden 4 bis 6 vom 10. bis 12.01.2020
    Auf ChessResults unter FRAUENBUNDESLIGA findet man die Tabelle, Ergebnisse und Partien
  • TIROLER MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFT in der 1. KLASSE Dieses Wochenende (11.01.2020) wird die Meisterschaft fortgesetzt. Es stehen folgende Spiele auf dem Programm: SC SCHWAZ II - ROCHADE RUM III; VÖLS&HAK IBK II - SK ABSAM III; STEINACH I - SPG HALL/MILS I; FREIBAUER I - SK PRADL II, PSV TIROL I - OLYMP. DORF I und RATTENBERG I - LANGKAMPFEN I.
  • In Tirol beginnen zwei Meisterschaften von Vereinen:

    SK OLYMPISCHES DORF:
    Am Freitag 17.01.2020 beginnt um 18.30 Uhr die INNSBRUCKER STADTMEISTERSCHAFT, die als Erich-HASLINGER-Gedenkturnier ausgeschrieben ist. Anmeldeschluss ist der 15.01.2020 - Nachmeldungen möglich aber + 3 €. Gespielt wird in BILLARD ARENA in der Kranewitter Allee 96.
    Die AUSSCHREIBUNG STADTMEISTERSCHAFT 2020

    SPG HALL/MILS schreibt die OFFENE KLUBMEISTERSCHAFT 2020
    aus, bei der ein Anmeldetermin (Freitag, 17.01.2020) eingehalten werden soll!
    Das Klubturnier beginnt dann am 24.01.2020. Es werden5 Runden gespielt. Hier kann die AUSSCHREIBUNG KLUBMEISTERSCHAFT HALL/MILS heruntergeladen werden.

SCHÜLER- und JUGENDFÖRDERUNG durch den LANDESVERBAND TIROL

Ab 2013 wird die Jugendarbeit der Vereine vom Landesverband direkt gefördert, mit dem Ziel, dass jeder aktive Verein in den Genuss einer Unterstützung kommt. 2016 wurde die Förderung umstrukturiert und erhöht, um auf die erhöhten Mitgliedsbeiträge für Kinder und Jugendliche zu reagieren. Auch für das abgelaufene Jahr 2019 gibt es nun wieder nachträglich diese Schüler- und Jugendförderung.

Welche Förderungen gibt es?

Basisförderung - Wettkampfförderung - Einsatz in der TMM _ Leistungsbezogene SchülerInnenförderung

Wie wird die Förderung beantragt?
Die Förderung wird mittels eines eigenen Formulars beantragt. Zu den jeweiligen Förderpunkten sind folgende Dokumente beizulegen:
- Liste mit gemeldeten SpielerInnen U8 – U18 zum Stichtag 01.01.2019
- Liste mit Einsätzen der Jugendlichen mit Angabe von Liga und Spieldatum

> Die AUSSCHREIBUNG JUGENDFÖRDERUNG
> Das ANTRAGSFORMULAR zur Jugendförderung


Alle Dokumente müssen per Post an die Kassierin (Wunderl Eva, Fürstenweg 36 – 6020 Innsbruck) gesendet werden. Spätest mögliche Einreichfrist: 31.Jänner 2020.
Anträge die später eingereicht werden können nicht mehr bearbeitet werden.

> LIES WEITER unter dem Menüpunkt > FÖRDERANSUCHEN


ÖFFENTLICHKEITSARBEIT im LV Tirol

An alle Schachvereine Tirols!
Der Tiroler Landesschachverband möchte der Öffentlichkeitsarbeit einen größeren Stellenwert einräumen und bietet Euch einmal mehr die Möglichkeit, berichtenswerte Aktivitäten auf unserer Homepage bzw. in der Schachspalte der Tiroler Tageszeitung zu veröffentlichen. Solche Aktivitäten wären beispielsweise: Jubiläen, Veranstaltungen, Ankündigungen, Ehrungen, Abschlussfeiern, Nachwuchstalente, Spieler-/ Funktionärsportraits, Klubmeisterschaften, Schachcamps etc. Ein paar informative Zeilen und ein, zwei hochaufgelöste Fotos genügen, um euren Verein und damit auch uns als Verband besser in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Alle relevanten Infos bitte an den Homepageadministrator Herbert Erlacher unter h.erlacher@chello.at oder an unseren Schachkolumnisten Georg Hubmann unter tb-hubmann@aon.at schicken. Idealerweise installiert Ihr in eurem Verein eine Person, die bei den diversen Events gute Fotos macht und diese auch an den Verband weiterleitet. Auf diese Weise profitieren nicht nur Ihr als Verein, sondern auch eure Sponsoren, denen Ihr eine größere Breitenwirkung anbieten könnt.

Weitere "abgelegte" Dateien und Berichte unter den Menüpunkten CHRONIKEN
Email an den Administrator der HOMEPAGE Herbert ERLACHER: > h.erlacher@chello.at <
Email an den TT-Schachkolumnisten: Mag. Georg HUBMANN > buero-hubmann@aon.at <
Email an den Präsidenten des Landesverbandes Tirol: Johannes DUFTNER > duftner@chello.at <


Copyright LV Tirol - Impressum - Datenschutz