AUSSCHREIBUNG DER TIROLER MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFT 2022/23
Mitteilungen des LANDESSPIELLEITERS - NEU!

> AUSSCHREIBUNG TMM22/23 zum DOWNLOAD
> SPIELTERMINE TMM22/23 zum DOWNLOAD
> AUFSTELLUNGEN LANDESLIGA (PDF-Datei)
> LANDESLIGA TIROL auf ChessResult
> 1. KLASSE auf ChessResult
> AUFSTELLUNGEN 1. KLASSE (PDF-Datei)
> 2. KLASSE auf ChessResult
> AUFSTELLUNGEN 2. KLASSE (PDF-Datei)
> GEBIETSKLASSE OST auf ChessResult
> AUFSTELLUNGEN GEBIETSKLASSE OST (PDF-Datei)

> GEBIETSKLASSE WEST auf ChessResult
> AUFSTELLUNGEN GEBIETSKLASSE WEST (PDF-Datei)
  • Die Tiroler Mannschaftsmeisterschaft 2022/23 wird gemäß § 3 „Durchführung von Bewerben“ der TUWO ausgeschrieben.
  • Veranstalter der TMM 2022/23 ist der Landesverband Tirol.
  • Bedenkzeit: Fischermodus: 90 Min. für 40 Züge, danach + 30 Min., 30 sec. Inkrement ab dem ersten Zug.
  • Elo-Wertung: Landesliga, 1.Klasse, 2.Klasse, Gebietsklasse: national Landesliga: international
  • Rundenzeiten: Samstag: 14 Uhr (Landesliga auch Sonntag 10 Uhr)
  • Landesliga: 10 Mannschaften zu je 6 Brettern
  • 1. Klasse: 10 Mannschaften zu je 6 Brettern
  • 2. Klasse: 11 Mannschaften zu je 5 Brettern
  • Gebietsklasse: 11 Mannschaften zu je 5 Brettern zuerst eingeteilt in Gebietsklasse Ost (6 Mannschaften) und Gebietsklasse West (5 Mannschaften) die jeweils besten 4 Mannschaften nach dem Grunddurchgang spielen das Playoff die Punkte aus dem Grunddurchgang werden mitgenommen
  • Besondere Regelungen:
    • Wartezeit (Kontumaz): 15 Minuten (Landesliga), 30 Minuten (alle anderen Klassen).
    • Siehe Anhang der TUWO „A Durchführungsbestimmungen der TMM“.
  • Regelklarstellung Gebietsklasse:
    Für die Nachnominierung in der Gebietsklasse gilt die 200 Elo – Grenze bei der Reihung nicht. Spieler, die nachgemeldet werden, müssen immer am Ende der Aufstellung hinzugefügt werden. Die Sonderregelung für die Gebietsklasse in der TUWO überschreibt die allgemeine Regelung, die für die anderen Klassen gilt.
  • Empfehlung Landesspielleiter: Die Landesspielleitung bittet die veranstaltenden Vereine darum, sofern es sich um ein Spiellokal, und nicht um ein Gasthaus handelt, den Spielern das Konsumieren von mitgebrachten Getränken nicht zu untersagen. Ich bitte hier um Verständnis für die Spieler.
  • Generelle Informationen
    Sollten die Corona-Maßnahmen wieder verschärft werden und sich diese auch auf den Meisterschaftsbetrieb 2022/2023 auswirken, so gilt wie letztes Jahr: Eine Maskenpflicht am Brett führt zu keinem Abbruch bzw. keiner Unterbrechung der Meisterschaft. Bei strengeren Maßnahmen (3G-Regel oder sonstiges) wird sich der Tiroler Landesvorstand beraten und über die Fortsetzung der Meisterschaft diskutieren. In der Hoffnung, dass wir heuer eine problemlose Saison vor uns haben, wünsche ich allen Spielerinnen und Spielern viel Freude an ihren Partien.
  • Bei Fragen:
    Landesspielleiter Marco SCHRANZHOFER
    LSL_Tirol@gmx.at Mobil: 0664 5098408


Copyright LV Tirol - Impressum - Datenschutz