Jugendeinzelmeisterschaften
Letzte
Aktualisierung:
Kalender
Landesverband
Tirol

Vereinsregister:
ZVR: 001791804

TIROLER JUGEND- und SCHÜLERMEISTERSCHAFTEN
09.02.2015
AUSSCHREIBUNG zur TIROLER SCHÜLER- und JUGENDEINZELMEISTERSCHAFT 2015

U8 männlich:
1. Simon ZANGERL (Landeck) - 4,5 P.
2. Niklas Mayer (Tiroler Schachschule) - 4,0 P.
U8 weiblich:
1.
Manuela RECHER (JV Kundl) - 2,5 P.
2. Alexandra LEITL (JV Landeck) - 1,0 P.
-> Siehe Ergebnis U8M/U8W

U10 weiblich:
1. Sandra Bamert (Schach ohne Grenzen) 5,5P.
2. Eva MARGREITER (VfJ Kundl) - 4,0 P.
-> Siehe U10W

U10 männlich:
1. Gor TUMANIAN (HAK/HAS) - 6,5 P.
2. Robert KRUCKENHAUSER (Kundl) 6,0 P.
3.
Maximilian VINATZER (Tiroler Schachschule)
> Siehe U10M

U12 weiblich:
1. Angelina ZHBANOVA (SK Jenbach) - 6P.
2. Lea HIRZINGER (SC Schwaz) 4,0 P.
3. Timea VIDA (Holly Mils)
-> Siehe U12W

U12 männlich:
1. Robert KRUCKENHAUSER (Kundl) - 7 P.
2. Tobias BERTEL (Kundl) - 6 P.
3. Andreas HIRZINGER (SC Schwaz) - 5 P.
> Siehe U12M

U14 weiblich:
1. Miriam WURZER (Hall) - 3,5 P.
2. Celina HASLWANTER (Imst) - 2,5 P.
3. Mona HOCHSCHWARZER (Schwaz)
> Siehe U14W

U14 männlich:
1. Sebastian PELLIZZARI (Schwaz) - 6,5 P.
2. Laurin Wischounig (Tiroler Schachschule) 6 P.
3. Philipp PALI (JV Landeck) - 5,5 P.
> Siehe U14M

U16 weiblich:
1. Chiara POLTERAUER (Hall) - 7,0 P.
2. Belma SAKIC (Hall) - 2,5 P.
> Siehe U16W

U16 männlich:
1. Florian ATZL (SK Kufstein) - 7,0 P.
2. Benedikt SCHWARZ (SK Absam) - 4,5 P.
3. Stefan LEITL (Tiroler Schachschule) - 4,0 P.
> Siehe U16M

U18 männlich:
1. Jakob HOCHSCHWARZER (SC Schwaz) - 4,5 P.
2. Johannes LINDNER (Holy Mils) - 3,5 P.
3. Georg SPORER (Imst) - 3,0 P.
> Siehe U18M


TIROLER SCHÜLER- und JUGENDEINZELMEISTERSCHAFTEN 2015

in Hall/ VS Schönegg

Reibungslos und perfekt organisiert hatte Gerhard WURZER vom SK Bretze Hall die Tiroler Schüler- und Jugendmeisterschaften 2015. Der Ort - die Volksschule Hall Schönegg war ideal, denn sowohl der Turniersaal, als auch der Aufenthalts- und Analyseraum konnten nicht besser sein. Ausreichend mit Getränken, Jause und Würsteln versorgt, ging den Kindern, Jugendlichen und Betzreuern nichts ab.

> Siehe genaue Berichte unter JUGEND/TIROLER JUGEND EINZELMEISTERSCHAFTEN
> Siehe FOTOS der Tiroler Jugendeinzelmeisterschaft 2015

Am Samstag (14.02.2015) begannen die Tiroler Einzelmeisterschaften für weibliche und männliche Jugendliche, Schülerinnen und Schüler in der Volksschule Schönegg in Hall. Veranstalter ist der SK Bretze Hall im Auftrag des Tiroler Landesverbandes. Gerhard WURZER vom Haller Schachklub zeichnete für die Organisation. Josef KREUTZ war wieder Schiedsrichter dieser altersabgestuften Turniere.
Insgesamt traten insgesamt 51 Kinder und Jugendliche in 11 Altersklassen bei diesen Meisterschaften an, um den Titel eines "Tiroler Schülermeisters 2015" bzw. eine "Tiroler Jugendmeisters 2015" zu erlangen. Dieser Titel berechtigt die Siegerinnen und Sieger zur Teilnahme bei den österreichischen Schüler- und Jugendmeisterschaften 2015.
Die ersten Altersgruppen haben ihr Turnier schon erfolgreich abgeschlossen.
U8m/U8w: Bei den jüngsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer U8 siegte bei den Knaben Simon ZANGERL vom JV Landeck. Manuela RECHER vom JV Kundl sicherte sich bei den Mädchen den 1. Platz.
-> U8M/U8W
U10w: Sandra BAMERT von der Tiroler Schachschule war nicht zu besiegen und gewann das Turnier mit 5,5 Punkten vor Eva MARGREITER vom JV Kundl.
-> U10W
U12w: Angelina ZHBANOVA, das Schachtalent von SK Sparkasse Jenbach gewann alle Partien und wurde mit 6 Punkten aus 6 Partien Tiroler Meisterin U12 Mädchen vor der Schwazerin Lea HIRZINGER (4 aus 6).
-> U12W
U14w: Miriam WURZER (SK Bretze Hall) schaffte in der Altersgruppe U14 den Sieg vor der Imsterin Celina HASLWANTER.
U16w: Chiara POLTERAUER gewann die U16-Wertung vor Belma SAKIC (beide SK Bretze Hall).
-> U14W/U16W
Im Bild links: die erfolgreiche Mädchenriege des SK Bretze Hall mit Organisator und Trainer Gerhard WURZER; von links: Belma SAKIC (2. U16); Chiara POLTERAUER (1. U16), Miriam WURZER (1. U14).

Alle anderen Altersgruppen haben morgen noch 3 Runden zu spielen:


> Siehe genaue Berichte unter JUGEND/TIROLER JUGEND EINZELMEISTERSCHAFTEN
> Siehe FOTOS der Tiroler Jugendeinzelmeisterschaft 2015 - 1. Tag von Gerhard WURZER

Veranstalter und Organisator: Tiroler Schachverband

Die TEILNEHMERINNEN und TEILNEHMER:

Wertung: gemäß § 4.3.B TUWO
a. Partiepunkte
b. die Sonneborn-Berger-Wertung
c. geteilter erster Platz
d. beim geteilten 1.Platz werden Stichkämpfe um die Qualifikation zur Staatsmeisterschaft ausgetragen. Ort und Zeit werden vom Turnierleiter festgelegt Stichkampf: 2 Partien mit 60 min pro Spieler, bei Gleichstand 2 Blitzpartien, dann bei Gleichstand: Blitzpartie („Sudden Death“).

> Die genaue AUSSCHREIBUNG 



KADERTRAINING verschoben!
Weiters gibt die Jugendreferentin Mag. Karin SCHNEGG bekannt:
"Leider müssen wir das Kadertraining vom 7. und 8. März verschieben. Der neue Termin ist der 13. und 14. Juni. Die Orte werden wie immer rechtzeitig bekannt gegeben.

> Siehe AUSSCHREIBUNG KADERTRAINING 2015
Schiedsrichter: Josef Kreutz
Spielort: Festsaal Volks- und Hauptschule Schönegg, Kaiser-Max-Straße 46a, 6060 Hall in Tirol > Siehe GOOGLE MAPS
Verantwortlicher Funktionär: Wurzer Gerhard: Tel. 0676-88695616
Spielbedingungen: Rundenturniere mit Schreibpflicht!
Bedenkzeit: 60 Minuten (nationale Elo-Wertung) Mädchen und Burschen U8: Rundenturnier, ev. doppelrundig, Burschen
U10: Rundenturnier 7 Runden
Mädchen U10 und U12: Rundenturnier 7 Runden
Burschen U12: Rundenturnier 7 Runden
Burschen U14: Rundenturnier 7 Runden
Mädchen U14: Rundenturnier, ev. doppelrundig
Burschen U16: Rundenturnier 7 Runden Bedenkzeit 60 Minuten (keine nationale Elo-Wertung)
Mädchen U16 und U18: Rundenturnier, ev. doppelrundig
Burschen U18: Rundenturnier
Spieltermine:
Samstag: 14. Februar 2015 ab 9:00 Uhr
Sonntag: 15. Februar 2015 ab 9.00 Uhr
Qualifikationen: Die Sieger jeder Altersgruppe erhalten die Titel
Tiroler Schülermeister (U8 / U10 / U12/ U14) 2015
Tiroler Schülermeisterin (U8 / U10 / U12/ U14) 2015
.
Diese Bewerbe gelten als Qualifikation für die Schüler/Schülerinnen-Staatsmeisterschaft in der jeweiligen Altersgruppe, wobei der Landesverband die Nenngelder für die jeweiligen Landesmeister übernimmt.
Tiroler-Jugendmeister U16 bzw. U18 2015
Tiroler-Jugendmeisterin U16 bzw. U18 2015
TIROLER SCHÜLER- und JUGENDEINZELMEISTERSCHAFT 2014


15. und 16. Feber 2014 - Der Tiroler Landesverband übergab die Organisation der heurigen Schüler- und Jugendbewerbe dem Schachclub Schwaz, der diese Einzelmeisterschaften eben am Ende der Semesterferien in der Hauptschule Schwaz austrug. Die Jugendreferentin des LV Tirol Mag. Karin SCHNEGG bedankte sich bei der Siegerehrung besonders beim Obmann des SC Schwaz Stefan RANNER für die reibungslose Durchführung, bei der Direktion der Hauptschule Schwaz für die Zurverfügungstellung der Räumlichkeiten, beim Schiedsrichter Josef KREUTZ, der nicht nur beim Tirolfinale, sondern auch bei allen Schachrallies als Schiedsrichter fungierte und vorallem bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus ganz Tirol für den sehr fairen Wettkampf.

Die Tiroler Meister aller Klassen qualifizierten sich für die Teilnahme bei den österreichischen Schüler- und Jugendmeisterschaften 2014. Außerdem sind die letzten österreichischen Meister für diese ÖJM vorqualifiziert.

> Siehe VORQUALIFIZIERTE Spielerinnen und Spieler aus Tirol

Links: Das Siegerfoto der U14 Knaben

> Hier geht zu weiteren FOTOS des Turnieres in Schwaz


Die ERGEBNISSE der TIROLER SCHÜLER- und JUGENDMEISTERSCHAFTEN 2014
>> U8 Mädchen
1. Lea HIRZINGER (SC Schwaz) Q
>> U8 Knaben
1. Robert KRUCKENHAUSER (VfJ Kundl) Q

2. Valentin BERTEL (VfJ Kundl)
3. Simon ZANGERL (JV Landeck)
>> U10 Mädchen
1. Katharina HAMMER (Holly Mils) Q

2. Timea VIDA (Holly Mils)
3. Tanja TAXER (Holly Mols)
>> U10 Knaben
1. Gor TUMANYAN (HAK/HAS Ibk)
2. Noel ROHRLEITNER (Olymp. Dorf) VQ

3. Patrick DAXAUER (Schach ohne Grenzen)
>> U12 Mädchen
1. Celina HASLWANTER (SK Imst) Q

2. Miriam WURZER (Bretze Hall)
3. Savannah FÜRST (Tiroler Schachschule)
>> U12 Knaben
1. Laurin WISCHOUNIG (Tiroler Schachschule) Q
2. Victor NAT (Tiroler Schachschule)
3. Simon ELISKASES (Tiroler Schachschule)
>> U14 Mädchen
1. Chiara POLTERAUER (Bretze Hall) VQ
2. Belma SAKIC (Bretze Hall) Q

3. Mona HOCHSCHWARZER (SC Schwaz)
>> U14 Knaben
1. Benedikt SCHWARZ (SK Absam) Q

2. Sebatsian PELLIZZARI (SC Schwaz)
3. Benedikt BERTEL (VfJ Kundl)
>> U16 Mädchen
1. Isabella EICHHORNER (JV Landeck) Q
2. Martina DALNODAR (JV Landeck)
>> U16 Knaben
1. Florian ATZL (SK Kufstein) Q
2. Philpp Pali (U12 - JV Landeck) VQ
3. Martin STOEGER (VfJ Kundl)
>> U18 Mädchen
1. Vanessa RÖCK (JV Landeck) Q
>> U18 Knaben
1. Moriz BINDER (SC Schwaz) Q

2. Arthur KRUCKENHAUSER (U10 - VfJ Kundl) VQ

3. Jakob HOCHSCHWARZER (SC Schwaz)

17./18.2.2013 - TIROLER SCHÜLER- und JUGENDEINZELMEISTERSCHAFTEN 2013 in Schwaz

Dank des Entgegenkommens des Direktors der Hauptschule 2 Schwaz, Herrn Dir. Johann Walder, konnten die Tiroler Schüler- und Jugendmeisterschaften 2013 in den Räumlichkeiten der Schwazer Sportmittelschule ausgetragen werden. Viele ehrenamtliche Helfer, Organisatoren, Schiedsrichter und Betreuer - nicht nur des veranstaltenden Vereines SC Schwaz - brachten diese Meisterschaften recht klaglos und souverän über die Bühne. Erfreulich und eine Ehre für den Schwazer Schachclub war es, dass beide Tage auch der Präsident des Landesverbandes - Johannes Duftner, die beiden Vizepräsidenten, der Kassier und ein Beirat des Vorstandes selbst "Hand anlegten" und mithalfen - selbst als der Hauptturnierleiter Josef Kreutz wegen Krankheit am zweiten Tag ausfiel - dass alles gut funktionierte und es den jungen Sportlerinnen und Sportlern an nichts fehlte.
Nachdem die U8 Knaben schon am Ende des ersten Tages ihre Meister ausgespielt hatten - Johannes LERCH (HAK/HAS Innsbruck)siegte vor Maximilian VINATZER von der Tiroler Schachschule Innsbruck und Robert KRUCKENHAUSER - gab es am Sonntag noch spannende Schachkämpfe, die nicht selten bis zum bitteren Ende (sprich: "Schachmatt!") ausgetragen wurden. Erst gegen 15.00 Uhr konnte dann auch die letzte Gruppe (die männlichen Jugendlichen U16) ihre Preise entgegennehmen.

Die Tiroler Meisterinnen und Meister aller Klassen sind:

>> U8 Knaben:
1. Johannes LERCH (HAK/HAS Innsbruck)
2. Maximilian VINATZER (Tiroler Schachschule Innsbruck)
3. Robert KRUCKENHAUSER (VfJ Kundl)
>> U10 Knaben:
1. Arthur KRUCKENHAUSER (VfJ Kundl)
2. Simon ELISKASES (Tiroler Schachschule)
3. Noel ROHRLEITNER (Olymp. Dorf)
>> U10 Mädchen:
1. Angelina ZHBANOVA (SK Jenbach)
2. Savannah FÜRST (Tiroler Schachschule)
3. Katharina HAMMER (Holly Mils)
>> U12 Mädchen:
1. Celina HASLWANTER (SK Imst)
2. Miriam WURZER (Bretze Hall)
3. Lola FÜRST (Tiroler Schachschule)
>> U12 Männlich:
1. Philipp PALI (JV Landeck)
2. Sebastian PELLIZZARI (SC Schwaz)
3. Laurin WISCHOUNIG (Tiroler Schachschule)
>> U14 Mädchen:
1. Chiara POLTERAUER (HAK/HAS Innsbruck)
2. Martina DALNODAR (JV Landeck)
3. Belma SAKIC (Bretze Hall)
>> U14 Männlich:
1. Hanspeter TOTSCHNIG (VfJ Kundl)
2. David ZOZIN (Hak/Has Innsbruck)
3. Benedikt BERTEL (VfJ Kundl)
>> U16 Weiblich:
1.Carla MLADEK (SK Jenbach)
2. Helim SOLAK (JV Landeck)
>> U16 Männlich:
1. Florian ATZL (SK Kufstein)
2. Johannes LINDNER (Holly Mils)
3. Felix PÖLL (SK Imst)
>> U18 Weiblich:
1. Vanessa RÖCK (JV Landeck)
2. Doris GERHOLD (SK Telfs)
>> U18 Männlich:
1. Moriz BINDER (SC Schwaz)
2. Hemant KUNJ (PSV Tirol)
3. Thomas GREUTER (SK Imst)
3. Michael SIDING (SK Jenbaach

> Siehe alle FOTOS der TSJEM 2013

So sehen Sieger aus: Johannes LERCH (Landesmeister U8)

Von Links: Noah WOHLFAHRT (7.), Alexander SCHIEGL (6.), Johannes LINDNER (2.), Florian GERHOLD (5.), Sieger und Tiroler U16-Meister Florian ATZL, Jakob HOCHSCHWARZER (4.) und LV-Präsident Johannes Duftner

Tiroler Schülerinnen und Schüler Einzelmeisterschaften 2012

Gesamtfoto U8/U10 weiblich und männlich
Bei den jüngsten Kindern spielten dieMädchen U8, die Mädchen U10 und die Knaben U8 in einer Gruppe.
Die Ergebnisse:
> Mädchen U 8:
1. HAMMER Katharina (Holy Mils)
> Mädchen U 10:
1. Savannah FÜRST (Tiroler Schachschule)
2. Miriam WURZER (Bretze Hall)
3. Celina HASELWANTER (Imst)
> Knaben U 8:
1. Johannes LERCH (Hak/Has Innsbruck)
2. Noel ROHRLEITNER (Tiroler Schachschule)
3. Guido KURZ (Bretze Hall)
> Knaben U10:
1. Marlon BESLIC (Hypobank Kufstein)
2. Laurin WISCHOUNIG (Tiroler Schachschule)
3. Tobias MÜHLMANN (Hypobank Kufstein)
> Knaben U12:
1. Philipp PALI (JV Landeck)
2. Benedikt SCHWARZ (Absam)
3. Stefan LEITL (Tiroler Schachschule)


1. Chiara POLTERAUER (Tiroler Schachschule)
2. Belma SAKIC (Bretze Hall)
3. Lola FÜRST (Tiroler Schachschule)

Auf dem Foto von links:
Lola FÜRST (3.), Chiara POLTERAUER (1.), Belma SAKIC (2.), Präs. Hp. HASPINGER

 

 

 

> Mädchen U14:
1. Martina DALNODAR (JV Landeck)
2. Carla MLADEK (SK Jenbach)
3. Isabella EICHHORNER (JV Landeck)

Auf dem Foto von links:
Carla MLADEK (2.), Martina DALNODAR (1.) und Isabella AICHHORNER (3.)


> Männlich U 14:
1. Florian ATZL (Hypobank Kufstein)
2. Florian GERHOLD (SK Telfs)
3. Johannes LINDNER (SK Holy Mils)

Auf dem Foto von links: Florian GERHOLD (2.), Florian ATZL (1.), Johannes LINTNER (3.) und Präs. Hp. HASPINGER

 



Tiroler Schüler Einzelmeisterschaft 2012 in Telfs


Präsident Hanspeter HASPINGER dankte bei

Organisation:
SCHACHKLUB TELFS
im Auftrag des Tiroler Schachverbandes
Organisationsleiter: Peter VOGLHOFER
Hauptschiedsrichter: ÖS Josef KREUTZ

Tiroler Schüler- und Jugendeinzelmeisterschaften 2011


Am 19. und 20. Feber 2011 veranstaltete der Landesverband Tirol die Schüler- und Jugend- Schach Einzelmeisterschaften 2011 in Rattenberg. Im wunderschönen Stadtsaal im Malerwinkl fanden sich die besten (vorqualifizierten) Mädchen und Burschen zur diesjährigen Tiroler Schach Einzelmeisterschaft für Jugendliche ein. Vorbildlichst organisiert und ohne größere Probleme konnte der Turnierleiter und Schiedsrichter Josef KREUTZ am Sonntag, 20.2.11 um 15.00 Uhr zur Preisverteilung rufen. Der Landespräsident des Tiroler Schachverbandes Hanspeter HASPINGER überreichte Urkunden und Pokale an dlie drei Erstplatzierten jeder Altersgruppe.

Foto: Die drei Bestplatzierten jeder Altersgruppe

>>> Siehe FOTOS der Veranstaltung

 

 

 

Knaben U 8

TIROLER
SCHÜLER- und JUGEND
EINZELMEISTERSCHAFTEN 2011





Mädchen U 8/ U 10
1. Rohrleitner Noel (Tiroler Schachschule)
2. Stantun Martin (Tiroler Schachschule)
3. Gabl Florian ((JV Landeck)

> Siehe Endresultat U8

1. Miram Wurzer (SK Bretze Hall)
2. Savannah Fürst (Tiroler Schachschule)
3. Lola Fürst (Tiroler Schachschule)

> Siehe Endresultat MÄ U8/U10

Knaben U 10
Mädchen U 12
1. Pelizzari Sebastian (SC Schwaz)
2. Kasticky Lukas (SK Kufstein)
3. Bitsche Martin (JV Landeck)

> Siehe Endresultat U10
1. Dalnodar Martina (JV Landeck)
2. Polterauer Chiara (Tir. Schachschule)
3. Solak Helin (JV Landeck)

> Siehe Endstand Mä U12
Knaben U 12
Knaben U 14
Mädchen U14
1. Atzl Florian (SK Kufstein)
2. Atzl Alexander (SK Kufstein)
3. Leitl Stefan (Tiroler Schachschule)
3. Pali Philipp (JV Landeck)
> Siehe Endstand U12
1. Gerhold Florian (SK Telfs)
2. Liao Kenny (JV Landeck)
3. Johannes Lindner (Holly Mils)

> Siehe Endstand U14
1. Mladek Chiara (SK Jenbach)
2. Gangelberger Miriam (SK Jenbach)
3. Sakic Belma (Bretze Hall)

> Siehe Endstand Mä U12

 

© LV Tirol (Admin H. Erlacher)